Badische Landesbibliothek
   


Einladung zum Vortrag

Der Reiz japanischer Kalligraphie

Vortrag von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Klose
Dienstag, 25. November 2003, 19.30 Uhr
Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek
- Eintritt frei -

Der Vortrag soll Zuhörern ohne besondere Kenntnis japanischer Kultur einen Eindruck von der Schönheit des japanischen Schriftsystems vermitteln und die Bedeutung vorstellen, die Schrift wie auch Literatur in der japanischen Kultur seit alters her haben.

Es wird darauf verzichtet, die Fülle der Stile und Schulen, sowie die Namen der berühmten Kalligraphen einzeln vorzustellen. Stattdessen wird eine kleine Auswahl besonders schöner Beispiele präsentiert.

Ein Gedicht vom Anfang des 10. Jahrhunderts dient als Einführung in die Tradition japanischer Poesie in Verbindung mit Kalligraphie. Diese Form ist seit 1000 Jahren durch zahlreiche weitere Beispiele bekannt.

In Japan wie in China wird Kalligraphie als lebendige Struktur betrachtet. Die Pinselstriche sind wie die Knochen, die Tinte wie das Fleisch darum. Die Schönheit des Ganzen kommt von der Harmonie der Verteilung und der Anordnung im Raum.

Eine Besonderheit ist die Kombination von Bild und Schrift, in der sich häufig bedeutende Künstler zusammen gefunden haben.

An Beispielen aus dem Straßenbild heutiger japanischer Städte wird deutlich, dass man auch dort immer wieder auf zum Teil klassische Kalligraphie zurückgreift.

Nach Schluss der Veranstaltung wird für Interessenten ein kurzer Film gezeigt, der kürzlich in der Bundeskunsthalle in Bonn aufgenommen wurde. Der Chef des Ausstellungsbereichs und Kurator für Kalligraphie des Nationalmuseums in Tôkyô, Hiroyuki Shimatani, demonstrierte dort die Kunst der Kalligraphie.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein!

Badische Bibliotheksgesellschaft
Badische Landesbibliothek
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!