Badische Landesbibliothek
   


Einladung zum Vortrag

Liebesbriefe aus einer Lackschatulle. Alte japanische Kleinkunst

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Klose, Karlsruhe
Montag, 21. November 2005, 19.30 Uhr
Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek
- Eintritt frei -

In der nach 1948 errichteten Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik wurde die alte künstlerische und akademische Oberschicht weitgehend unterdrückt, in die Arbeitslosigkeit entlassen oder eingekerkert.

Liebesbriefe aus einer Lackschatulle : alte japanische Kleinkunst / Werner Forman.
Text von Lída Vilímová. Katalog: Libuše Bohácková
Praha [Prag] : Artia Verl., 1960. - XXIV S.. : 50 Bl. - Ill. mit Text.

Standortnummer in der Badischen Landesbibliothek:
105 A 54471
Liebesbriefe aus einer Lackschatulle

Der ARTIA Verlag schaffte in den 50er Jahren für einige der Verfolgten eine Überlebensbasis. Gut gemachte Bücher, die nur im Ausland verkauft werden und kein Original in tschechischer Sprache haben durften, brachten dem Staat Devisen, den Autoren einen kleinen Unterhalt.

Die Japanologin Libuše Bohácková hatte die Idee, aus einigen kunstvollen Objekten außerhalb des Hauptinteresses der Museen ein Bilderbuch zu machen. Der Fotograf Werner Forman stellte von den Arrangements hervorragende Bilder her - unpolitische. Die tschechische Dichterin Lída Vilímová verfasste ein Serie kurzer Texte, die die Geschichte einer verlassenen Frau erzählen, die sich nach ihrem Geliebten in der Ferne sehnt. Liebesgedichte waren politisch unverfänglich und international verständlich. Verborgen in ihnen wird aber eine andere, wohl die eigentliche Botschaft transportiert. Ist der herbeigesehnte Geliebte nicht die verlorene Freiheit?

Der Vortrag wird das Buch "Liebesbriefe aus einer Lackschatulle" (Artia Verlag Prag 1960) vorstellen. Nach Hinweisen auf die Autoren und ihre damalige Situation, einer Einführung in die Art der in den Abbildungen verwendeten japanischen Kleinkunstobjekte - in einer Vitrine sind am Abend des Vortrags einige Anschauungsstücke zu sehen - werden Abbildungen aus dem Buch gezeigt und die poetischen Begleittexte gelesen.

Prof. Dr. Wolfgang Klose

Prof. Dr. Wolfgang Klose, geboren in Berlin, Professor für Physik, Ehrendoktor für Philosophie. Studien zur Japanischen Kultur und Geschichte mit Vorträgen und Publikationen zu Zeitgeschehen, Kalligraphie, altjapanischer Dichtung und buddhistischer Kunst. Präsident der Badischen Bibliotheksgesellschaft Karlsruhe.

Einladung

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein!

Literarische Gesellschaft
Badische Landesbibliothek
Badische Bibliotheksgesellschaft
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!