Badische Landesbibliothek
   


Einladung zum Vortrag

Die Zahl 3 als ästhetisches Ordnungsprinzip

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann J. Roth, Karlsruhe
Dienstag, 8. Januar 2008, 19.30 Uhr
Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek
- Eintritt frei -

Versucht man die Fülle an Molekülen, die mit der Zahl 3 korrelierbar sind und in ihrer Struktur ästhetisch anmuten, in virtuelle Schubladen einzuordnen, so ergeben sich folgende Möglichkeiten: Bilaterale Symmetrie, Translations-, Rotations- und Zentrosymmetrie, sternförmige und propellerartige Figuren, dreigliedrige Ringe (mit und ohne sternförmige Auswüchse) oder scheibenartige Gebilde.

Zu den Ringen mit Auswüchsen gehört beispielsweise das Enterobactin, mit dessen Hilfe Mikroorganismen in der Lage sind, Eisen aus unlöslichen Oxiden oder aus Glas zu mobilisieren.

Scheibenartige Gebilde sind z. B. das Abwehralkaloid der Marienkäfer (Coccinellin) oder das Viniferin, das der Rebstock im Bedarfsfall zur Abwehr von Schadorganismen aus Resveratrol bildet.


Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann J. Roth ist emeritierter Professor für Pharmazeutisch-Medizinische Chemie, der an den Universitäten Würzburg, Braunschweig, Bonn, Tübingen und Puebla (Mexico) lehrte und forschte. Er war schon immer bestrebt, schwierige wissenschaftliche Materie bildhaft und künstlerisch darzustellen. Daraus entwickelte sich ein Dasein zwischen Wissenschaft und Kunst, das sich in seinen Grafiken und Objekten zum Thema "Molekulare Ästhetik" äußert. Einige seiner Werke waren Teil der Ausstellung Mein Gen, das hat fünf Ecken ..., die vom 31.3. - 13.5.2007 im ZKM zu sehen war.


Dieser Vortrag steht im Zusammenhang mit der aktuellen Ausstellung Molekulare Ästhetik - Grafiken und Objekte von Hermann J. Roth.


Zu diesem Vortrag laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein!

Badische Bibliotheksgesellschaft
Badische Landesbibliothek
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!