Badische Landesbibliothek
   


Einladung zur Ausstellung

Engel auf Küchensieb - Unikate Künstlerbücher und Buchobjekte von Gertrud Boernieck

Dauer der Ausstellung: 30. Januar - 5. April 2008
Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr, Sa 9.30-12.30 Uhr
- Eintritt frei -


Die Kölner Künstlerin Gertrud Boernieck, deren Künstlerbücher bereits 1997 in der Badischen Landesbibliothek zu sehen waren, zeigt neue Arbeiten.

Frau Boernieck realisiert seit einigen Jahren ausschließlich Unikatbücher und Buchobjekte. Über Malerei und Grafik kam sie zu ihren Bucharbeiten, in denen sie meist literarische Texte in multimedialer Weise in Szene setzt.

Gertrud Boernieck spielt mit Farben, Schrift und Materialien, schreibt die Texte mit der Hand, malt, zeichnet, kollagiert und bindet die Bücher selbst, erfindet dabei auch neue Buchformen. Neben Papieren verwendet sie Leinwand, Fundstücke, "eben alles, was zwischen zwei Deckel passt". Der Inhalt bestimmt die Wahl der künstlerischen Mittel, der Materialien und der Buchform. "Es ist die Sinnlichkeit, das Haptische, das mich an dieser Arbeit reizt", sagt Gertrud Boernieck zu ihren Arbeiten, "und das Suchen nach immer neuen Ausdrucksmöglichkeiten."



Gertrud Boernieck, geboren 1931, lebt in Köln. 1946 bis 1949 Zeichen- und Malstudium. Nach der Heirat mit dem Maler und Grafiker Peter Boernieck und Arbeit in der Werbegrafik 1965 Wiederaufnahme der künstlerischen Arbeit. 1969 erste Beteiligung an der Jahresausstellung Kölner Künstler mit Ölbildern, später auch Kleinplastiken. Zusammen mit ihrem Mann werden im Handdruck zwei Bücher in kleiner Auflage gedruckt. 1991 entstehen die ersten Malerbücher. Dabei handelt es sich um Unikatbücher mit fremden, später auch mit eigenen handgeschriebenen Texten, wozu unterschiedliche Materialien, neben Büttenpapier auch Stoff, Wellpappe etc. verwendet werden.

Frau Dr. Hanna Dose, die Direktorin des Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseums Bad Oeynhausen, wird in die Arbeiten von Gertrud Boernieck einführen.

Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung übernimmt das Karlsruher Duo für Musik und Bühnenkunst ANA & ANDA.

Die Künstlerin ist anwesend und beantwortet Fragen.

Zu dieser Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein!

Badische Bibliotheksgesellschaft
Badische Landesbibliothek


Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!