Badische Landesbibliothek
   


Einladung zur Ausstellung

Karlsruhe nach dem Zweiten Weltkrieg
Unbekannte Fotografien von Carl Albiker

Ausstellung vom 25. September - 20. November 2010
Eine Kooperation mit dem Südwestdeutschen Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-19.00 Uhr, Sa 10.00-18.00 Uhr

- Eintritt frei -

Flyer und Pressemitteilung zur Ausstellung (Format:PDF)

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kehrte der 41jährige Carl Albiker, Sohn des Bildhauers Karl Albiker, in seine badische Heimat zurück. Seit 1934 hatte der promovierte Kunsthistoriker und ausgebildete Fotograf die Fotografische Abteilung des kunstgeschichtlichen Seminars der Universität Marburg geleitet.


Plakat zur Ausstellung
Plakat zur Ausstellung


Ab 1946 war er, zunächst ehrenamtlich und seit 1949 mit einem Lehrauftrag, als Fotograf für die Architekturabteilung der TH tätig. Mit dem geschulten Auge des Kunsthistorikers hielt er den Zustand der zerstörten Karlsruher Baudenkmäler und ihren Wiederaufbau fest.

Hunderte großformatiger Glasnegative dokumentieren, wie viel Substanz trotz der verheerenden Bombenangriffe noch vorhanden war und beim Wiederaufbau einem modernen Innenausbau geopfert wurde.

Das über 300.000 Negative umfassende Werkarchiv übereignete Carl Albiker dem Südwestdeutschen Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai) am KIT. Erstmals zeigt das saai nun eine thematische Auswahl der Öffentlichkeit.

Karlsruhe nach dem Zweiten Weltkrieg. Unbekannte Fotografien von Carl Albiker


Carl Albiker

Carl Albiker, geb. 1908 in Rom als Sohn des Bildhauers Karl Albiker, promovierter Kunsthistoriker, Fotograf, 1996 in Ettlingen gestorben.


Karlsruhe nach dem Zweiten Weltkrieg. Unbekannte Fotografien von Carl Albiker


Begleitband zur Ausstellung

Zur Ausstellung erscheint im G. Braun Buchverlag ein Katalog.

Karlsruhe nach dem Zweiten Weltkrieg. Unbekannte Fotografien von Carl Albiker


Joachim Kleinmanns:
Karlsruhe nach dem Zweiten Weltkrieg. Unbekannte Fotografien von Carl Albiker. Erschienen im G. Braun Buchverlag.

Mit 96 Seiten und 89 s/w Abbildungen kostet der broschierte Katalog 14,90 €.

Weitere Informationen des Verlags: Inhaltsverzeichnis, Einführung, Cover in 300dpi, Presseinformation

Standortnummer in der Badischen Landesbibliothek: 110 A 54331



Zu dieser Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein!

Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai)
Badische Bibliotheksgesellschaft
Badische Landesbibliothek
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!