Badische Landesbibliothek
   


Einladung zum Konzert

Casimir Schweizelspergs Oper "Die Romanische Lucretia"

Ausführende: Cristina Bravo (Sopran), Astrid Bohm (Alt), Klaus Walz (Klavier)
Texte und Idee: Anne Kern

Dienstag, 23. Juni 2015, 19.00 Uhr
Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek

- Eintritt frei, um Spenden wird gebeten -

Plakat und Pressemitteilung zur Veranstaltung (PDF)

"Die Romanische Lucretia" von Casimir Schweizelsperg (1669 - nach 1722) ist das einzige vollständig erhaltene Bühnenwerk aus der Zeit der markgräflich badischen Hofkapelle. Die Oper wurde wahrscheinlich im Sommer 1714 in Durlach uraufgeführt und 1715, im Gründungsjahr der Stadt Karlsruhe, gedruckt.

Diesen historischen Anlass greift die Badische Landesbibliothek zum 300. Geburtstag der Stadt Karlsruhe auf und lädt am Dienstag, dem 23. Juni 2015, um 19.00 Uhr zu einem Vortrag von Anne Kern mit einzigartigen Hörbeispielen aus dem Singspiel "Die Romanische Lucretia" ein.

Plakat zur Veranstaltung
(Raina Saalmann)
Plakat zur Veranstaltung


Nicht nur die Besonderheiten von Werk und Vita des Casimir Schweizelsperg werden dabei näher beleuchtet, sondern auch der Inhalt der brisanten Oper: Tarquinius, König von Rom, erwartet von Lucretia, der Ehefrau seines Feldherrn, dass sie mit ihm eine Liebesnacht verbringt. Da sie dazu jedoch nicht bereit ist, erpresst und vergewaltigt er sie, woraufhin sie sich selbst erdolcht.

Zu den besonderen Merkmalen der Oper zählt die Tatsache, dass sämtliche Rollen mit Frauenstimmen besetzt sind, vier Figuren aus der Commedia dell'arte den Handlungsablauf bestimmen und Tänze unterschiedlichster Charaktere eingefügt wurden. Das fünfteilige Manuskript, bestehend aus Violine I, Violine II, Violetta, Fagott und Bass mit Singstimme, wird heute im Generallandesarchiv Karlsruhe verwahrt.

Arien und Duette aus der Oper werden in den Vortrag integriert.

  • Nr. 1   Arie der Aurora:
    Fragt nicht warum Aurora hier ...
  • Nr. 2   Duett Tarquinius und Suffetius
    Erzwungene Ergötzlichkeiten ...
  • Nr. 3   Arie der Colombine
    Ein Weibsbild muss zwar widerstehen ...
  • Nr. 4   Arie des Arlequin
    Nichts mehr, kann unsereins verdrießen ...
  • Nr. 5   Arie des Scaramouche
    Den Mädchen geht's als wie den Bässen ...
  • Nr. 6   Duett Arlequin & Scaramouche
    Vivat vivat, die Liebe im Vollen genießen ...

Casimir Schweizelsperg: Opera genannt 'Die Romanische Lucretia'
Casimir Schweizelsperg: Opera genannt "Die Romanische Lucretia : zu einem Singspiele aufgeführet auf dem durlachischen Schauplatz [Noten]. Mit ausgesetztem Generalbass und überarb. Texten von Anne Kern. - [Partitur], praktische Ausgabe. - Karlsruhe : Aka-Musikverlag, c 2014. (Titelblatt als PDF)
Das Werk wird unter der Signatur M 26772 in der Badischen Landesbibliothek aufbewahrt.


Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein!

Badische Bibliotheksgesellschaft
Badische Landesbibliothek

Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!