Badische Landesbibliothek
   


Veranstaltungen

Übersicht

Vorträge, Lesungen, Konzerte

Die Veranstaltungen finden - falls nicht anders angegeben - im Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Erbprinzenstr. 15, statt.
Änderungen bleiben vorbehalten.


  • Josef Schelb (1894-1977) - Ein Porträt
    Busch Kollegium präsentiert neue CD
    Donnerstag, 8. Juni 2017, 19.00 Uhr
    - Eintritt frei -
    Der aus rund 157 Werken bestehende Nachlass des Musikers Josef Schelb wird in der Badischen Landesbibliothek bewahrt. Das Busch Kollegium stellt im Juni seine dritte CD mit Werken dieses Karlsruher Komponisten vor und präsentiert kammermusikalische Stücke aus dem Zeitraum von 1947 bis 1965, die einen repräsentativen Querschnitt durch Schelbs Schaffen bilden.
    Zeitlebens war Schelb sowohl als Lehrer als auch als Konzertpianist tätig. Seine Werke bewegen sich harmonisch von der Tonalität bis hin zur Zwölftönigkeit, verbinden neoklassizistische Tendenzen mit spätromantisch-impressionistischen Zügen.
    Es musizieren an diesem Abend Bettina Beigelbeck (Klarinette), Yasushi Ideue (Violine), Ayu Ideue (Violine), Wolfgang Wahl (Viola), Bernhard Lörcher (Violoncello) sowie Manfred Kratzer (Klavier).



  • Büchersprechstunde - Schätze oder Massenware?
    Montag, 12. Juni 2017, 16.30 Uhr
    - Die Teilnahme ist kostenlos -
    Ein kleiner Schatz im Bücherschrank oder doch nur Massenware aus Großmutters Zeiten? In der kostenlosen Büchersprechstunde geben Ihnen Expertinnen und Experten aus dem Bereich Historische Bestände Auskunft zu Ihren Büchern. Pro Person werden maximal zwei Objekte besprochen. Aus rechtlichen Gründen können grundsätzlich nur unverbindliche Angaben zum Wert von Büchern gemacht werden, schriftliche Gutachten sind nicht möglich.
    Nur mit vorheriger Anmeldung im Sekretariat unter Tel. 0721-175 2201 oder per E-Mail an sekretariatSymbolblb-karlsruhe.de



Ausstellungen

Die Ausstellungen finden - falls nicht anders angegeben - im Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Erbprinzenstr. 15, statt.
Änderungen bleiben vorbehalten.


  • Aus den Augen, aus dem Sinn ...
    Verschwundene Bauten des Karlsruher Jugendstils wiederentdeckt in historischen Architekturzeitschriften

    Ausstellung des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau am KIT (SAAI) in der Badischen Landesbibliothek
    Ausstellung vom 24. März bis 17. Juni 2017
    - Eintritt frei -
    Die Stadt Karlsruhe hat immer wieder empfindliche Verluste an historisch wertvoller Bausubstanz erlitten. Kriegszerstörungen, aber auch fehlende Wertschätzung der eigenen Geschichte, der rasche Wandel der architektonischen und städtebaulichen Leitbilder und nicht zuletzt rein wirtschaftliches Denken führten zu Einbußen an Gebäuden von architektonischem Anspruch und stadtbildprägendem Charakter. Das betrifft auch Bauten der für Karlsruhe bedeutsamen Entwicklungsphase der Jahrhundertwende von 1900.
    Die Ausstellung des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau am KIT (SAAI) präsentiert eindrucksvolle Bilddokumente von heute verschwundenen und in Vergessenheit geratenen Bauten des Jugendstils aus historischen Architekturzeitschriften und Mappenwerken. Diesen Aufnahmen werden Fotos der heutigen Nachfolgebauten gegenübergestellt, aufgenommen von Bernd Seeland und Christoph Engel.




Achtung   Auf dieser WWW-Seite finden Sie Informationen über Veranstaltungen der Badischen Landesbibliothek bzw. der Badischen Bibliotheksgesellschaft. Bitte beachten Sie, dass die Badische Landesbibliothek darüber hinaus Räume für externe Veranstalter zur Verfügung stellt.
Bei Rückfragen zu diesen externen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!