Badische Landesbibliothek
   


Veranstaltungen

Übersicht

Vorträge, Lesungen, Konzerte

Die Veranstaltungen finden - falls nicht anders angegeben - im Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Erbprinzenstr. 15, statt.
Änderungen bleiben vorbehalten.


  • Lesung mit dem Autor F. C. Delius
    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Karlsruhe und dem Italienischen Kulturinstitut Stuttgart
    Mittwoch, 11. Mai 2016, 19.00 Uhr
    - Karten sind an der Info im Servicezentrum sowie an der Abendkasse für 7 € bzw. ermäßigt 5 € erhältlich. -
    Im Begleitprogramm zur Ausstellung ist erstmals der 1943 in Rom geborene Autor Friedrich Christian Delius zu Gast in der Badischen Landesbibliothek. Der im Jahr 2011 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnete Literat erzählt aus deutscher Sicht von seiner Wahlheimat Italien und liest aus einigen seiner bekanntesten Romane in Bezug auf Rom, darunter "Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus" (1995), "Bildnis der Mutter als junge Frau" (2006) sowie "Die linke Hand des Papstes" (2013).



  • Von Mönchen und Büchern: Die Bibliothek der Benediktinerabtei St. Georgen
    Vortrag von Dr. Annika Stello
    Donnerstag, 12. Mai 2016, 19.00 Uhr
    - Eintritt frei -
    Das Benediktinerkloster St. Georgen im Schwarzwald besitzt eine ungewöhnlich bewegte Geschichte. Als zeitweise äußerst einflussreiche Abtei entging es dennoch nicht den Unbilden von Kriegen, Brandkatastrophen und politischen Veränderungen. Was noch heute von diesem einst reichen Kloster erhalten geblieben ist, offenbart eine genaue Betrachtung seiner Bibliothek.



  • Via Italia - Eine Lesereise durch Rom
    Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Badischen Staatstheater
    Dienstag, 17. Mai 2016, 19.00 Uhr
    Wo? Im Outer Space (Pavillon) des Badischen Staatstheaters,
    Baumeisterstraße 13
    - Eintritt frei -
    Seit dem 16. Jahrhundert reisten zahlreiche Künstler und Gelehrte nach Italien und hielten ihre Eindrücke und Erlebnisse literarisch fest. Besonders die Aufzeichnungen von Johann Joachim Winckelmann und Johann Wolfgang von Goethe prägten das deutsche Bild Italiens als Ort klassischer Schönheit und Vollkommenheit nachhaltig. In der Lesung mit Ensemblemitgliedern des Badischen Staatstheaters werden ausgewählte Briefe, Gedichte und Tagebucheinträge rund um die Italiensehnsucht im Wandel der Zeit vorgestellt.



  • Bücherfunde in der Lounge: Cowboy & Indianer.
    Eine "Reise in das Innere Nord-Amerika"

    mit Dr. Annika Stello und Andreas Seim M.A.
    Wo? Lounge im Wissenstor
    Mittwoch, 18. Mai 2016, 18.00 Uhr
    - Kosten: 3 € inkl. Glas Wein, kostenfrei für Mitglieder der Badischen Bibliotheksgesellschaft -



  • Büchersprechstunde - Schätze oder Massenware?
    Montag, 6. Juni 2016, 16.30 Uhr
    - Die Teilnahme ist kostenlos -
    Ein kleiner Schatz im Bücherschrank oder doch nur Massenware aus Großmutters Zeiten? In der kostenlosen Büchersprechstunde geben Ihnen Expertinnen und Experten aus dem Bereich Historische Bestände Auskunft zu Ihren alten Büchern.
    Nur mit Anmeldung im Sekretariat unter Tel. 0721-175 2201 oder per E-Mail an sekretariatSymbolblb-karlsruhe.de



  • Bücherfunde in der Lounge
    Die Theologie des 20. Jahrhunderts im Spiegel der Bibliothek Reinhold Schneiders

    mit Dipl.-Theol. Tobias Licht
    Wo? Lounge im Wissenstor
    Donnerstag, 23. Juni 2016, 18.00 Uhr
    - Kosten: 3 € inkl. Glas Wein, kostenfrei für Mitglieder der Badischen Bibliotheksgesellschaft -



  • Das Kochbuch in Baden 1770-1950
    Eröffnung der Ausstellung
    Donnerstag, 30. Juni 2016, 19.00 Uhr
    - Eintritt frei -
    Wann tauchen Tomaten oder Paprika in der badischen Küche auf? Wann verschwinden Singvögel und Flusskrebse daraus? Und wann verlor die Kartoffel ihr Image als Armenspeise?
    Die Ausstellung "Das Kochbuch in Baden 1770-1950" beginnt mit dem ersten 1769/70 in Karlsruhe anonym veröffentlichten Kochbuch und mit der ersten badischen Kochbuchautorin Friederike Luise Löffler, deren Bestseller von 1791 an in 38 Auflagen bis 1930 nachgedruckt wurde. Die Spanne reicht über die badischen Hofköche, die Hausfrauenkochbücher des 19. Jahrhunderts und die Lehrkochbücher der Haushaltungsschulen bis zu den Kriegskochbüchern des Ersten Weltkriegs und den Werbekochbüchern der noch jungen Lebensmittelindustrie wie Schlinck in Mannheim, Maggi in Singen oder Weck in Öflingen.



Ausstellungen

Die Ausstellungen finden - falls nicht anders angegeben - im Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Erbprinzenstr. 15, statt.
Änderungen bleiben vorbehalten.


  • Bella Bibliotheca. Kostbarkeiten einer Karlsruher Italiensammlung
    Ausstellung vom 26. Februar bis 18. Juni 2016
    - Eintritt frei -
    Mehr als 3.000 Werke einer hochkarätigen Rom- und Italiensammlung, darunter Reiseführer vom 16. bis hin zum 19. Jahrhundert sowie beeindruckende Grafiken und Kartenmaterial der Stadt Rom, gelangten durch die großzügige Schenkung des Karlsruher Sammlers Klaus Gerhard Frank (1930-2015) in den Besitz der Badischen Landesbibliothek. Der Bestand an Inkunabeln und alten Drucken hat dadurch einen bedeutenden Zuwachs erfahren.



  • Das Kochbuch in Baden 1770-1950
    Ausstellung vom 1. Juli bis 15. Oktober 2016
    - Eintritt frei -
    Wann tauchen Tomaten oder Paprika in der badischen Küche auf? Wann verschwinden Singvögel und Flusskrebse daraus? Und wann verlor die Kartoffel ihr Image als Armenspeise?
    Die Ausstellung "Das Kochbuch in Baden 1770-1950" beginnt mit dem ersten 1769/70 in Karlsruhe anonym veröffentlichten Kochbuch und mit der ersten badischen Kochbuchautorin Friederike Luise Löffler, deren Bestseller von 1791 an in 38 Auflagen bis 1930 nachgedruckt wurde. Die Spanne reicht über die badischen Hofköche, die Hausfrauenkochbücher des 19. Jahrhunderts und die Lehrkochbücher der Haushaltungsschulen bis zu den Kriegskochbüchern des Ersten Weltkriegs und den Werbekochbüchern der noch jungen Lebensmittelindustrie wie Schlinck in Mannheim, Maggi in Singen oder Weck in Öflingen.




Achtung   Auf dieser WWW-Seite finden Sie Informationen über Veranstaltungen der Badischen Landesbibliothek bzw. der Badischen Bibliotheksgesellschaft. Bitte beachten Sie, dass die Badische Landesbibliothek darüber hinaus Räume für externe Veranstalter zur Verfügung stellt.
Bei Rückfragen zu diesen externen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!