Badische Landesbibliothek
   


Reproduktionen

Sie benötigen Reproduktionen aus vorhandenen Beständen?
Nutzen Sie die Kopierstationen oder die Dienstleistungen der Digitalisierungswerkstatt.

Übersicht


Kopier- und Scanstationen

Kostenpflichtige Kopierstationen für Papierkopien finden Sie im Erdgeschoss, im Hauptlesesaal und im 3. Obergeschoss des Offenen Magazins. Die Kopiergeräte werden von einer Firma betrieben. Kopierkarten erhalten Sie am Automaten im Erdgeschoss. Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den Betreiber (Telefonnummer bei den Kopierern).

Im Erdgeschoss, im Hauptlesesaal und im Offenen Magazin sind Buchaufsichtscanner zur kostenlosen Nutzung für Sie aufgestellt. Die Daten können auf USB-Stick abgespeichert werden.

Reproduktionsaufträge

Die Digitalisierungswerkstatt fertigt digitale Reproduktionen aus Beständen der Bibliothek an. Dies betrifft insbesondere schützenswerte und nicht ausleihbare Bestände, Zeitungen und Bücher, die nicht fotokopiert werden dürfen.

Die Ausführung erfolgt vorbehaltlich der technischen und organisatorischen Möglichkeiten der Werkstatt. Eine Digitalisierung ist nur möglich, wenn der Erhaltungszustand des Buches dies erlaubt.

Für die Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen ist der Auftraggeber verantwortlich. Eine Digitalisierung setzt nach deutschem Recht voraus, dass der Tod des Urhebers mindestens 70 Jahre zurückliegt.

Annahme von Aufträgen

Aufträge für Reproduktionsarbeiten nimmt die Bibliothek gerne entgegen. Der Mindestbestellwert beträgt 6,00 EUR.

Bitte benutzen Sie das elektronische Bestellformular. Oder Sie geben ein Auftragsformular ab, das Sie beim Servicezentrum (Information), im Hauptlesesaal oder im Lesesaal Sammlungen erhalten.

Die Annahme und Bearbeitung der Reproduktionsaufträge setzt voraus, dass die in § 7 Bibliotheksgebührenverordnung aufgeführten Nutzungsbedingungen anerkannt werden. Bei Bestellung aus dem Ausland erfolgt die Lieferung der Reproduktionsarbeiten nur gegen Begleichung der Vorausrechnung.

Rechtliche Grundlage unserer Preisliste ist das Landesgebührengesetz (LGebG) vom 14.12.2004 in der jeweils geltenden Fassung in Verbindung mit der Bibliotheksgebührenverordnung § 6 und § 7 vom 15.02.2009.

Digitale Reproduktionen

  • Scan von Mikrofilmen (keine Zeitungen), schwarz-weiß als PDF, pro Seite 0,25 EUR
  • Gebrauchsdigitalisat JPEG, pro Seite 0,25 EUR
    (Farbscan, 150 dpi, maximale Vorlagengröße DIN A2, Ausgabeformat DIN A5, nur vollständige Werke)
  • Gebrauchsdigitalisat PDF, pro Seite 0,25 EUR
    (Farbscan, einfache Qualität, maximale Vorlagengröße DIN A2, Ausgabeformat DIN A5, nur vollständige Werke)
  • Druckvorlage TIFF
    (Farbscan, Fotoqualität, 300 dpi, maximale Vorlagengröße DIN A2)
    • Ausgabeformat DIN A4 oder DIN A5, pro Seite 5,00 EUR
    • Ausgabeformat DIN A2 oder DIN A3, pro Seite 10,00 EUR
  • Brennen auf CD/DVD incl. Rohling und Kunststoff-Schutzhülle: 2,50 EUR
    Eine Lieferung per E-Mail ist nicht möglich.
  • Reproduktion eines bereits vorhandenen Digitalisats im JPEG-Format, 100 dpi, Ausgabeformat DIN A4, Preis unabhängig von der Anzahl der Aufnahmen pro CD/DVD 12,00 EUR

Abholung / Lieferung der Reproduktionsarbeiten

Die bestellten Reproduktionsarbeiten können Sie beim Servicezentrum (Leihstelle) abholen und bezahlen. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel eine Woche. Eine Termingarantie können wir nicht übernehmen. Wenn Ihnen der Abholtermin besonders wichtig ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Digitalisierungsstelle auf.

Alternativ können Sie sich die Reproduktionsarbeiten zuschicken lassen. In diesem Fall werden Versandkosten berechnet.

Veröffentlichung von Bildvorlagen

Die Verwendung von Bildvorlagen der Badischen Landesbibliothek zur Veröffentlichung ist gebührenpflichtig. Es gilt eine gesonderte Kostenordnung. Die Gebührensätze gelten jeweils nur für den angegebenen Zweck zu einmaliger Veröffentlichung und werden nur dafür freigegeben.

Bei Vorlagen, die unter Urheberrechtsschutz stehen, muss die Genehmigung des Autors bzw. Künstlers oder Fotografen bzw. ihrer Rechtsnachfolger vorliegen. Der Antragsteller trägt selbst die Verantwortung dafür, dass diese Rechte gewahrt werden.

Jede weitere Verwendung (z.B. bei Prospekten, Verlagswerbung, Klappentext, Rezension, Nachdruck, Lizenzausgaben, Übersetzungen) ist zusätzlich gebührenpflichtig und bedarf vorheriger Zustimmung. Bei unberechtigter Verwendung oder Weitergabe von Bildvorlagen ist Schadensersatz zu leisten.

Bei der Verwendung von Bildvorlagen der Badischen Landesbibliothek ist für jede einzelne Abbildung der genaue Herkunftsnachweis erforderlich. Unabhängig von der Nennung des Urhebers ist die Badische Landesbibliothek als Besitzer des betreffenden Originals zu nennen.

Von jeder Veröffentlichung im Druck ist der Badischen Landesbibliothek unaufgefordert und kostenlos ein vollständiges Belegexemplar zuzuschicken. Dabei ist anzugeben, welches Bild an welcher Stelle verwendet wurde.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für Druckvorlagen.

Bei Fragen berät Sie der Bereich Historische Bestände gerne. Sie erreichen ihn telefonisch unter 0721 175-2325 oder per E-Mail an historische_bestaendeSymbolblb-karlsruhe.de

Kontakt:

BLB-Digitalisierungswerkstatt, Telefon: 0721 175 - 2275 bzw. - 2434
digitalisierungSymbolblb-karlsruhe.de

Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!