Rechtswissenschaften

Bücher und andere Medien

Bücher, Zeitschriften, Zeitschriftenartikel sowie andere Medien zu Ihrem Fachgebiet können Sie im Katalog plus recherchieren. Der Katalog plus besteht aus drei getrennten Bereichen:

  • Der Reiter „Bücher & mehr“ enthält alle Bücher, Zeitschriften, E-Books, E-Journals und Medien der Badischen Landesbibliothek, inkl. E-Books der Nationallizenzen.
  • Der Reiter „Artikel & mehr“ enthält Nachweise von mehreren Millionen Artikeln aus Fachzeitschriften, Büchern, Zeitungen u.a. - sowohl print als auch online. Die Suche erfolgt im „EDS-Index“ der Firma EBSCO, in dem auch die meisten der durch die BLB lizenzierten sowie ausgewählte frei im Internet verfügbare Datenbanken enthalten sind. Aus technischen Gründen sind in „Artikel & mehr“ jedoch nicht alle von der BLB lizenzierten Datenbanken enthalten.
  • Der Reiter „Regionales & mehr“ verlinkt auf die Landesbibliographie Baden-Württemberg. Die Inhalte der Landesbibliographie werden bei der Suche im Katalog plus jedoch nicht mit durchsucht.

Vermissen Sie eine wichtige Veröffentlichung? Sie können uns einen Anschaffungsvorschlag zusenden oder eine Bestellung über Fernleihe aufgeben.

Referenzbestand im Lesesaal

Der frei zugängliche Bestand des Lesesaales von über 54.000 Bänden ist systematisch nach Fachgruppen geordnet. Ihnen stehen Nachschlagewerke zu allen Wissensgebieten zur Verfügung. Außerdem finden Sie eine Auswahl wichtiger Zeitschriften mit ihren aktuellen, noch nicht gebundenen Heften. Den Bereich Rechtswissenschaft finden Sie bei Ea bis Ek. Er umfasst vor allem wichtige Kommentare zum Privatrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht sowie die wichtigsten Handbücher und Nachschlagewerke.

Wichtige Zeitschriften

Die BLB bietet Ihnen sowohl gedruckte wie auch elektronische Fachzeitschriften. Zugang finden Sie über die elektronische Zeitschriftendatenbank EZB. Sie können Ihre Recherche in folgenden juristischen Fachzeitschriften beginnen:

  • Neue Juristische Wochenschrift (NJW): Die wöchentlich erscheinende Neue Juristische Wochenschrift (NJW) ist die bedeutendste Zeitschrift für die juristische Theorie und Praxis in Deutschland. In die Zeitschrift aufgenommen werden in etwa zur Hälfte Artikel und redaktionell aufgearbeitete Gerichtsentscheidungen von allgemeiner Bedeutung für die akademische Rechtsanwendung. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet das Zivilrecht. Online vorhanden ab Jahrgang 1948
  • Juristische Arbeitsblätter (JA): Die Juristischen Arbeitsblätter sind eine wichtige Ausbildungszeitschrift für Anfangssemester, Examenskandidaten und Rechtsreferendare. Sie finden hier Klausuren, aktuelle Urteile sowie wichtige Hinweise und Tipps rund um die juristische Ausbildung. Gedruckte Ausgabe: aktueller Jahrgang im Lesesaal, Standort Ea; gebundene Hefte im Offenen Magazin, Standort: ZB 2543
  • Jura: Juristische Ausbildung: Die Juristische Ausbildung ist eine monatlich erscheinende juristische Ausbildungszeitschrift. Online vorhanden ab Jahrgang 2009. Gedruckte Ausgabe: gebundene Hefte im Offenen Magazin, Standort: ZB 4293 (Jahrgang 1979-2014)

Wichtige Fachdatenbanken

Wissenschaftliche Fachdatenbanken finden Sie im Datenbank-Infosystem DBIS. Je nach Datenbanktyp können Sie dort auf elektronische Nachschlagewerke, Volltexte wissenschaftlicher Artikel oder bibliographische Angaben zu wissenschaftlichen Artikeln zugreifen. Nutzen Sie Datenbanken insbesondere für die wissenschaftliche Recherche, wenn Sie vertiefte Informationen suchen.

Im Fach Rechtswissenschaft sind dies derzeit 342 Angebote. Hervorzuheben sind insbesondere Beck-online und Juris als umfassend angelegte Volltextdatenbanken mit komfortablen Recherchemöglichkeiten.

  • beck-online (nur in den Räumen der BLB freigeschaltet): Beck-online umfasst Dokumente aus nahezu allen Gebieten der Rechtswissenschaft. Neben Gesetzestexten enthält Beck-online ein großes Angebot juristischer Standardwerke wie Kommentare, Handbücher, Zeitschriften sowie aktuelle Urteile aus der Rechtsprechung.
  • Juris (nur in den Räumen der BLB freigeschaltet): Juris bietet Zugriff auf mehr als 700.000 Dokumente der Rechtsprechung, Gesetzestexte, Verwaltungsvorschriften und Sekundärliteratur. Mehr als 600 Fachzeitschriften werden ausgewertet. Neben der deutschen Rechtsprechung liegt ein Schwerpunkt auf dem Europarecht.
  • OLC Recht – Online Contents: Die Datenbank OLC Recht ist ein fachbezogener Ausschnitt aus der Datenbank Online Contents. Zurzeit werden 766 Zeitschriften laufend ausgewertet. Die wöchentlich aktualisierte Datenbank enthält derzeit ca. 1.553.000 Nachweise für Aufsätze und Rezensionen zum in- und ausländischen Recht.
  • Weitere Fachdatenbanken im Fach Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft im Internet

  • Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung: Der FID für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung versorgt die Fachcommunity mit Medien, Informationen und Mehrwertdiensten für die rechtswissenschaftliche Forschung.
  • Gesetze im Internet: Im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz stellt juris nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet zur Verfügung. Die Gesetze und Rechtsverordnungen können in ihrer geltenden Fassung von überall abgerufen werden. Die neu im BGB I verkündeten Vorschriften können über die Funktion „Aktualitätendienst“ abgerufen werden.
  • Landesrecht BW Bürgerservice: Im Auftrag des Innenministeriums stellt juris das Landesrecht Baden-Württemberg als kostenlosen Service bereit. Damit haben Sie von überall Zugriff auf alle geltenden Gesetze, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften Baden-Württembergs. Berücksichtigt sind außerdem die Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte, des VGH Baden-Württembergs und des Staatsgerichtshofs sowie Entscheidungen der Vergabekammer Baden-Württemberg.

Literaturempfehlung

Ansprechpartner für fachliche Fragen

Dr. Volker Wittenauer
Fachreferent für Rechtswissenschaft
T +49 721 175-2210
wittenauer@blb-karlsruhe.de