Sammlungen
Aktuelles

Laufende Projekte

Entsprechend ihrer Digitalisierungsstrategie wählt die BLB jedes Jahr bestimmte Segmente ihres Bestandes für umfangreiche Digitalisierungsprojekte aus, um das namentlich nach Handschriften, Musikalien und Regionalia gegliederte Angebot der Digitalen Sammlungen kontinuierlich auszubauen. 

Seit dem Jahr 2016 werden die mittelalterlichen Handschriften digitalisiert, die aus dem ehemaligen Benediktinerkloster Reichenau stammen. Dieser Provenienz, die 2018 komplett digitalisiert sein wird, werden die Handschriften des Klosters St. Georgen im Schwarzwald folgen.

Im Bereich der Musikalien lag der Schwerpunkt auf den Notendrucken der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen. Laufend vermehrt wird auch das Angebot an regionalen Schriften und badischen Zeitungen, zuletzt kamen u.a. das Badische Intelligenzblatt und das Karlsruher Tagblatt hinzu. Neu im Blick ist die Nachbarstadt Durlach. Zu den Regionalia gehören auch die Karlsruher Theaterzettel, die über die Aufführungen des einstigen Hoftheaters und heutigen Badischen Staatstheaters Auskunft geben und den Zeitraum von Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum Ende der Weimarer Republik umfassen. Das Spektrum an Theaterzetteln wird zudem um weitere Orte wie Baden-Baden und Donaueschingen ergänzt. Außerdem werden laufend Schriften rund um das Theater, darunter Textbücher, digitalisiert.

Im Augenblick werden folgende Digitalisierungsprojekte durchgeführt:

  • Digitalisierung der Reichenauer Handschriften (Abschluss), der Handschriften des Schwarzwaldklosters St. Georgen und der Handschriften der sog. kleinen Provenienzen. Umfang: 140.000 Images. Beantragt beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Projektlaufzeit: 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2018
  • Digitalisierung von Musikhandschriften der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek aus den Beständen der Badischen Landesbibliothek. Umfang: 60.000 Images. Gefördert durch die Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg, Projektlaufzeit: 1. Januar 2018 bis 31. März 2019
  • Fortsetzung des Digitalisierungsprojektes historischer badischer Zeitungen mit dem Durlacher Wochenblatt von 1836 bis 1943 aus den Beständen der Badischen Landesbibliothek. Umfang: 32.000 Images. Gefördert durch die Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg, Projektlaufzeit: 1. Januar 2018 bis 31. März 2019