Sammlung digital

Sammlung digital

Die Badische Landesbibliothek besitzt mit insgesamt über 60.000 Noten einen bedeutenden Bestand an Musikalien. Zu den herausragenden historischen Sammlungen zählen die markgräflichen Karlsruher Musikhandschriften des 18. Jahrhunderts mit mehr als 1.000 Werken, die rund 7.500 Musikhandschriften und Musikdrucke aus der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaueschingen sowie die etwa 1.800 Werke umfassende Musikaliensammlung der Schlossbibliothek Baden-Baden.

Schrittweise werden besonders interessante Teile dieses einzigartigen historischen Bestandes digitalisiert. Der gesamte urheberrechtsfreie Bestand der Karlsruher Musikhandschriften einschließlich des Nachlasses von Johann Melchior Molter ist bereits digitalisiert worden. Derzeit werden die Donaueschinger Musikhandschriften und Musikdrucke für Sie digitalisiert. In den Digitalen Sammlungen bieten wir Ihnen den kostenfreien Zugang zu dieser kontinuierlich wachsenden Zahl von digitalisierten Werken aus dem Bestand der BLB an.

Digitalisierungswerkstatt der Badischen Landesbibliothek