Semesterapparate

Dozentinnen und Dozenten der Karlsruher Hochschulen können wichtige Literatur aus den Beständen der Badischen Landesbibliothek für einzelne Lehrveranstaltungen in einem Semesterapparat zusammenstellen. Dieser Apparat macht Ihren Studierenden die veranstaltungsspezifische Fachliteratur kompakt verfügbar. Die jeweiligen Medien sind während des laufenden Semesters der Ausleihe entzogen, können aber zu den Öffnungszeiten der BLB von allen Benutzerinnen und Benutzern der BLB eingesehen werden.

Wenn Sie für Ihre Lehrveranstaltung einen solchen Semesterapparat einrichten möchten, wenden Sie sich bitte an das Personal des Lesesaales. Unsere bibliothekarischen Fachkräfte beraten Sie zur Auswahl der geeigneten Medien und betreuen ihre Nutzung. Die Aufstellung von Medien aus anderen Bibliotheken im Regal des Semesterapparates ist grundsätzlich auf eigenes Risiko möglich. Die Badische Landesbibliothek haftet jedoch nicht für Verlust oder Beschädigung.

Ein Semesterapparat wird für die Dauer eines Semesters eingerichtet. Spätestens vier Wochen nach Semesterende wird der Apparat aufgelöst. Wochenend- oder Nachtausleihen aus einem Semesterapparat sind nicht möglich.

Die Medien eines Semesterapparates können ausschließlich im Lesesaal genutzt werden. Dort befinden sich zwei Scanner. Zum Speichern der Scans wird ein USB-Stick benötigt. Bis zu einer Größe von 20 MB können Scans auch per E-Mail verschickt werden. Die Scans sind für den persönlichen Gebrauch nach § 53 Absatz 1 Satz 1 UrhG bestimmt.

Beratung an der Information im Lesesaal

Kontakt:
Team Lesesaal
T +49 721 175-2211
lesesaal@blb-karlsruhe.de