Ausleihbare Medien

Ausleihbare Medien

Der ausleihbare Bestand der Badischen Landesbibliothek ist nicht fachlich, sondern nach dem laufenden Zugang (Numerus currens) aufgestellt, d.h. jedes neuerworbene Medium wird einem Jahrgang und einem Formattyp zugeordnet und dann fortlaufend gezählt und aufgestellt. Diese Aufstellung ist platzsparend und wird seit jeher in der BLB verwendet. Sie führt allerdings dazu, dass inhaltlich Zusammengehöriges sich über den ganzen Bestand verstreut findet.

Die Zuordnung spiegelt sich in der Signatur wider: 117 A 1376 ist das 1.376. Buch, das im Jahr 2017 bei den Büchern im Oktavformat aufgestellt wird. Andere Medienarten und Formattypen haben andere Großbuchstaben. Entsprechend ihrer Beschaffenheit sind sie entweder für Sie frei zugänglich im Offenen Magazin oder für Sie bestellbar im Geschlossenen Magazin platziert. Nicht in das Offene Magazin gelangen z.B. Bücher in Großformaten, Bücher mit vielen Beilagen, Kleinschrifttum, Landkarten, Musiknoten oder audiovisuelle Medien. Ältere ausleihbare Bestände befinden sich großenteils in unserem Außenmagazin im Gewerbegebiet Auf der Breit am Stadtrand von Karlsruhe.

Bitte ermitteln Sie über den Katalog plus, welche Signatur der von Ihnen gewünschte Titel hat und ob Sie diesen selbst im Offenen Magazin holen oder aus dem Geschlossenen Magazin bzw. dem Außenmagazin bestellen können.

Selbstbedienung im Offenen Magazin

Im Offenen Magazin stehen für Sie ca. 450.000 ausleihbare Bände aller Fachgebiete zur Selbstbedienung bereit. Bände im A-Format finden Sie im 2. Obergeschoss, Bände im B-Format im 1. Obergeschoss und Zeitschriften mit den Signaturen ZA, ZB und ZC im 3. Obergeschoss. In jedem Geschoss finden Sie Orientierungspläne.

Die Ausleihe der Medien erfolgt in Selbstbedienung über die Selbstverbuchungsstationen gegenüber der Leihstelle bzw. bei den Abholregalen gegenüber der „bibLounge“ im Erdgeschoss. Alle Medien aus dem Offenen Magazin können Sie auch selbstständig über die Rückgabeanlage zurückgeben.

Selbstbedienung im Offenen Magazin

Bereitstellung aus dem Geschlossenen Magazin und dem Außenmagazin

Bände mit Standortnummern größer als 50.000 (Beispiel Sign. 110 A 54047) befinden sich im Geschlossenen Magazin und stehen nach einer Bestellung für Sie zur Verfügung. Bände im E-, F-, G-, H-, K- und L-Format stehen ebenfalls im Geschlossenen Magazin. Ältere Literatur und ein großer Teil des ausleihbaren Zeitschriftenbestandes befindet sich im Außenmagazin. Diese Bestände können Sie über den Katalog plus bestellen.

Bestellte Medien aus dem Geschlossenen Magazin können Sie in der Regel bereits nach 45 Minuten abholen. Medien aus dem Geschlossenen Magazin, die nach 17.30 Uhr bestellt werden, können erst am nächsten Öffnungstag um 10.00 Uhr im Servicezentrum (Leihstelle) bereitgestellt werden. Bände aus dem Außenmagazin sind am nächsten Öffnungstag ab 16.00 Uhr abholbereit. Samstags werden keine Medien aus dem Außenmagazin bereitgestellt. Bereitgestellte Medien liegen sechs Kalendertage lang für Sie zur Abholung bereit.

Die meisten bestellten Medien können über die Selbstverbuchungsstationen entliehen werden. Diese Medien finden Sie in den Abholregalen gegenüber der „bibLounge“ im Foyer. Die Medien werden dort unter Ihrem individuellen Abholcode bereitgelegt, der sich aus den letzten drei Ziffern Ihrer Kartennummer, dem ersten und vierten Buchstaben Ihres Nachnamens und dem ersten Buchstaben Ihres Vornamens zusammensetzt. Ihren persönlichen Abholcode sehen Sie unter „Mein Konto“. Die in Selbstbedienung entliehenen Medien können Sie auch wieder selbstständig über die Rückgabeanlage abgeben.

Ein Teil der Medien aus den Geschlossenen Magazinen kann weiterhin nur über die Servicetheke der Leihstelle ausgeliehen und zurückgegeben werden. Ein entsprechender Hinweis in den Exemplarangaben im Online-Katalog sowie ein Hinweis im Buch informieren hierüb

Geschlossenes Magazin der Badischen Landesbibliothek

Leihfrist

Die Leihfrist beträgt in der Regel vier Wochen, für Zeitschriftenbände und audiovisuelle Medien zwei Wochen. Das Rückgabedatum entnehmen Sie bitte dem Fristzettel, den Sie bei der Ausleihe erhalten. Wenn Sie als Benachrichtigungsart E-Mail in Ihrem Benutzerkonto eingestellt haben, erinnern wir Sie fünf Tage vor Ablauf der Leihfrist an das Fristende.

Bitte prüfen Sie die Quittung, die Sie bei der Rückgabe von Medien erhalten, sofort. Eine spätere Reklamation ist nicht möglich.