Kataloge und CDs

 

Künstlerkatalog TopoSonic Arts (2007)
Publikation mit Werkdokumentation und Textbeiträgen
Kehrer Verlag Heidelberg, 2007
159 Seiten, Deutsch / Englisch

Der Katalog dokumentiert mit zahlreichen Fotos, Skizzen und Texten die Künstlerpaar-Werke von 1998 bis 2007. Eine Darstellung zu den solo-künstlerischen Arbeiten von Joachim Krebs und Sabine Schäfer auf dem Gebiet der Medienkunst sowie Texte anderer Autoren ergänzen die Werkdarstellungen. 2007 produzierte Dr. Hanno Ehrler für den Deutschlandfunk Köln ein Portrait des Künstlerpaars. Eine CD-Veröffentlichung dieser Sendung ist dem Katalog beigefügt.

Badische Landesbibliothek, K 3353

Künstlerkatalog TopoPhonien (1994)
Ein Raumklang-Kunstprojekt von Sabine Schäfer
Kehrer Verlag Heidelberg, 2007
78 Seiten, Deutsch / Englisch

Ende der 1980er-Jahre entwickelte die Komponistin und Medienkünstlerin Sabine Schäfer ein innovatives Kunstprojekt, im Rahmen dessen ein exklusives Raumklangsteuerungssystem gebaut wurde. Zahlreiche großformatige Raumklanginstallationen entstanden, die international aufgeführt und ausgestellt wurden. 1993 erhielt sie für ihre  innovative Arbeit den Siemens Medienkunstpreis 1993. Der Katalog dokumentiert die künstlerische Entwicklungsarbeit und die Ausstellungen und Aufführungen der Jahre 1992/93.

ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

TopoSonic Spheres. Eine Raumklangkomposition (2004)
Doppel-CD Stereo / dts 5.1

Anlässlich eines Auftrags des SWR2 für ein radiophones Werk im Jahr 2004 initiierte das Künstlerpaar die Projektreihe TopoSonic Spheres. Joachim Krebs hatte nach der Entwicklung der EndoMikroSonoSkopie in den 1990er-Jahren dieses künstlerisch-wissenschaftlich-philosophische Verfahren durch vielfältige Experimentier- und Forschungsarbeiten weiter verfeinert. Er nahm die CD-Veröffentlichung, die in Kooperation mit dem Schott Verlag im Rahmen der Reihe artist.cd im Jahr 2004 erschien, zum Anlass, einen neuen Text zur Ästhetik der „EndoMikroSonoSkopie“ in Bezug auf TopoSonic Spheres zu schreiben. Der Text ist im Booklet zur CD veröffentlicht.

ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

Rasterelektronenmikroskopie (REM, 2009)
Ansicht verschiedener Vergrößerungen einer Fliege

Das Künstlerpaar arbeitete von 2009 bis 2013 zusammen mit Wissenschaftlern des Joint Research Centre (JRC) der Europäischen Kommission. Die Künstler entwickelten Werke, die REM-Aufnahmen von Insekten und Kleinstlebewesen einbeziehen. Analog zur Klang-Mikroskopie der Tierstimmen zeigen die Künstler im visuellen Bereich die Bedeutung der Wahrnehmung des Mikrokosmos der Fauna. Die Übersicht zeigt die Facettenaugen, die Flügel und den Körper in verschiedenen Vergrößerungsfaktoren.

Badische Landesbibliothek, K 3353

AquaAngelusVox (1998)
CD/DVD, Musikproduktion Dabringhaus und Grimm
MDG-Verlag, 2003

Seit 1998 arbeitete das Künstlerpaar an der Projektreihe AquaAngelusVox. Es entstanden im Laufe der Jahre Rundfunk-Fassungen und mehrkanalige Raumklang-Installationen. Die Künstler suchten einen Musikverlag, der fähig wäre, eine Raumklangfassung des Werks auf DVD zu veröffentlichen. Der Verlag MDG ansässig in Detmold hatte sich 2002 auf ein 6-kanaliges Aufnahmeverfahren (2+2+2) spezialisiert, um den authentischen Klangraum einer Live-Aufführung wiedergeben zu können. Das Werk wurde in Stereo auf CD und in einer 2+2+2-Fassung auf DVD im Jahr 2004 veröffentlicht.

ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

© Badische Landesbibliothek 2019.