Badische Landesbibliothek
   


Ausleihen

Sie wollen Bücher und Medien der Badischen Landesbibliothek entleihen? Hier erläutern wir Ihnen Ihre Möglichkeiten.

Übersicht


Wenn Sie Bücher oder Medien nach Hause oder in die Lesesäle der Badischen Landesbibliothek entleihen wollen, melden Sie sich bitte an. Die Anmeldung erfolgt beim Servicezentrum (Leihstelle). Für die Nutzung dieser Bibliotheksdienstleistungen wird nach der Bibliotheksgebührenverordnung des Landes Baden-Württemberg eine Benutzungsgebühr erhoben.

Ausleihbare Bestände

Selbstbedienung im Offenen Magazin
Im Offenen Magazin der Bibliothek finden Sie ca. 740.000 ausleihbare Bände aller Sachgebiete aus den letzten 20 Jahren. Geordnet sind sie nach Formaten und nach Zugangsnummern: Die ersten zwei oder drei Ziffern bezeichnen das Zugangsjahr. Der folgende Buchstabe bezeichnet die Größe des Bandes: A sind die Klein-, B die Großformate. Danach folgt die laufende Nummer der Erwerbung.
Bände im A-Format ab Jahrgang 1992 (92 A ...) stehen im 2. OG. Bände im B-Format ab Jahrgang 1994 (94 B ...) stehen im 1. OG. Zeitschriften mit den Signaturen ZA, ZB und ZC in Auswahl stehen im 3. OG. Orientierungspläne für das Offene Magazin liegen aus. Hier bedienen Sie sich selbst. Die Verbuchung erfolgt beim Servicezentrum (Leihstelle) im Erdgeschoss.
Bitte beachten Sie:
  • Zeitschriften, deren Bände mit dem orangefarbenen Etikett    OM    gekennzeichnet sind, sind besonders viel gefragt und daher nicht ausleihbar.
  • Bände mit Standortnummern größer als 50.000 (Beispiel 110 A 54047) stehen im Geschlossenen Magazin und werden auf dem Weg der Bestellung für Sie bereitgestellt.
  • Bände im E-,F-,G-,H-,K- und L-Format stehen ebenfalls im Geschlossenen Magazin.
Bedienung aus den Geschlossenen Magazinen
Medien, die sich nicht in den Regalen des Offenen Magazins platzieren lassen und ältere Buchbestände befinden sich in den Geschlossenen Magazinen der Landesbibliothek.
Diese Bestände können Sie über den Katalog plus bestellen. Wollen Sie über die Zettelkataloge ermittelte Bestände bestellen, wenden Sie sich bitte an das Servicezentrum (Information).



Nicht ausleihbare Bestände

Alt- und Sonderbestände
Nicht nach Hause ausleihbar sind die Altbestände der Badischen Landesbibliothek mit Erscheinungsjahr vor 1900, Zeitungen, einzelne Zeitschriftenhefte, großformatige Tafelwerke und Atlanten. Diese Werke werden Ihnen im Lesesaal vorgelegt. Die Sonderbestände aus dem Bereich Historische Bestände werden Ihnen im Lesesaal Sammlungen zur Nutzung bereitgestellt.
Die nur in die Lesesäle ausleihbare Literatur können Sie über den Katalog plus bestellen.

Viel genutzte Nachschlagewerke
Die viel genutzten Nachschlagewerke des Lesesaals und die Bestände des Lesesaals Sammlungen sind ebenfalls nicht ausleihbar. Diese sehen Sie bitte vor Ort ein. Der Standort ist in der Verfügbarkeitsanzeige angegeben.



Abholung bestellter Bände

Bestellte Bände aus dem Geschlossenen Magazin in der Erbprinzenstraße werden innerhalb 45 Minuten bereitgestellt. Bände aus den Außenmagazinen können in der Regel erst am nächsten Öffnungstag ab 16 Uhr bereitgestellt werden (Ist dies ein Samstag, dann am darauf folgenden Öffnungstag).
Die Bände liegen sechs Tage für Sie zur Abholung bereit. Die Verbuchung der ausleihbaren Bände erfolgt gegen Vorlage Ihres Benutzerausweises beim Servicezentrum (Leihstelle) im Erdgeschoss.



Das Gewünschte ist gerade verliehen?

Sie können eine Vormerkung über den Katalog plus rund um die Uhr selbst vornehmen. Benötigen Sie ein vorgemerktes Buch nicht mehr, können Sie die Vormerkung über "Mein Konto" stornieren.
Sobald das Buch für Sie bereitliegt, werden Sie von uns benachrichtigt.
Vorgemerkte Medien werden sechs Öffnungstage für Sie zur Abholung bereitgehalten. Wenn Sie nicht an unserem E-Mail-Service teilnehmen, benachrichtigen wir Sie per Brief. Ihr Benutzerkonto wird mit den Portokosten belastet (0,70 EUR).



Leihfrist

Die Leihfrist beträgt für Bücher vier Wochen, für Zeitschriftenbände und sonstige Medien zwei Wochen. Das Rückgabedatum entnehmen Sie dem Fristzettel, den Sie bei der Ausleihe erhalten. Wenn Sie an unserem E-Mail-Service teilnehmen, erinnern wir Sie an den Ablauf der Leihfrist fünf Tage vorher per Mail.



Leihfrist verlängern

Die Leihfrist von Ihnen entliehener Medien kann dreimal verlängert werden. Die Verlängerung können Sie im Katalog plus rund um die Uhr selbst ausführen. Die neue Leihfrist läuft ab dem Tag, an dem Sie die Verlängerung vornehmen.
Eine Verlängerung ist frühestens 10 Tage vor Ablauf der Leihfrist möglich und nur dann, wenn kein anderer Benutzer das Buch für sich vorgemerkt hat. Kümmern Sie sich bitte spätestens am letzten Tag der Leihfrist um die Verlängerung, damit Sie noch rechtzeitig Medien zurückgeben können, für die keine Verlängerung möglich ist.
Eine telefonische Fristverlängerung beim Servicezentrum (Leihstelle) wird pauschal für alle Medien vorgenommen, deren verbleibende Leihfrist 10 Tage oder weniger beträgt. Die alte Leihfrist endet mit dem Eintrag der neuen Leihfrist, so dass Sie unter Umständen 10 Tage verlieren.
Verlängern funktioniert in folgenden Fällen nicht:
  • Medien, deren Frist bereits dreimal verlängert wurde - diese sind beim Servicezentrum (Leihstelle) für eine erneute Ausleihe vorzulegen.
  • Medien, für die sich ein anderer Benutzer vorgemerkt hat - diese sind zum Ablauf der Leihfrist zurückzugeben.
  • Ihr Konto darf nicht gesperrt sein. Dies geschieht zum Beispiel ab einer 3. Mahnung und bei Überschreiten Ihres Gebührenkredits von 10,00 EUR.


Entliehenes zurückgeben

Bei der Rückgabe von Medien erhalten Sie eine Rückgabequittung. Bitte prüfen Sie diese sofort. Eine spätere Reklamation ist nicht möglich.



Leihfrist überschreiten

Bitte beachten Sie: Rechtzeitiges Verlängern von Leihfristen ist kostenlos. Sobald jedoch die Leihfrist von Ihnen entliehener Medien überschritten ist, wird automatisch eine gebührenpflichtige Mahnung erstellt. Die Zahlungspflicht entsteht mit dem Zeitpunkt der Ausfertigung der Mahnung bei uns, nicht erst dann, wenn Sie die Mahnung zur Kenntnis nehmen.
Die 1. Mahnung kostet 1,50 EUR, die 2. Mahnung 5,00 EUR, die 3. und 4. Mahnung je 10,00 EUR. Wenn Sie es bis zur 4. Mahnung kommen lassen, sind 26,50 EUR pro entliehener Einheit zu entrichten. Die jeweils nächste Mahnstufe wird im Abstand von 10 Kalendertagen ausgefertigt.
Mahnungen gelten als zugestellt, wenn wir sie an die von Ihnen angegebene Adresse schicken. Daher sollten Sie im eigenen Interesse Post- und Mailadressen sofort ändern. Die Änderung können Sie unter "Mein Konto" rund um die Uhr selbst ausführen. Die Änderung der Postadresse können Sie beim Servicezntrum (Leihstelle) vornehmen lassen oder uns per Mail an servicezentrumSymbolblb-karlsruhe.de mitteilen.



Entliehenes verloren oder beschädigt?

Melden Sie sich bitte sofort beim Servicezentrum (Leihstelle). Die Kosten für die Ersatzbeschaffung bzw. Reparatur werden Ihnen gemäß Bibliotheksgebührenverordnung in Rechnung gestellt. Darüber hinaus werden Bearbeitungsgebühren erhoben. Bitte weisen Sie gleich bei der Ausleihe auf Beschädigungen eines Buches hin, da Sie sonst gemäß § 6 Abs. 4 der Benutzungsordnung dafür haftbar sind.



Kontakt:

Servicezentrum (Leihstelle), Telefon: 0721 175-2218
servicezentrumSymbolblb-karlsruhe.de
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!