Badische Landesbibliothek
   


Lesesaal


Sie wollen den Nachschlagebestand nutzen? ... aktuelle Zeitschriften konsultieren? ... mit nicht entleihbaren Materialien arbeiten?
Kommen Sie in den Lesesaal.

Übersicht

Der Lesesaal der Badischen Landesbibliothek befindet sich im 1. OG.
Sofern Sie nicht ausleihbare Materialien nutzen wollen, werden Ihnen diese dorthin zur Benutzung geliefert.
Im Lesesaal finden Sie Nachschlagewerke (Enzyklopädien, Lexika, Wörterbücher, Loseblattsammlungen u.Ä.) zu allen Wissensgebieten. Die ca. 53.000 Bände sind nach Fachgruppen aufgestellt. Diese Bestände sind nicht ausleihbar.

Kuppel des Lesesaals
Kuppel des Lesesaals

Räumlich angeschlossen ist der Lesebereich Mikroformen. In den Buchbestand integriert sind ca. 1.500 ausgelegte Zeitschriften mit ihrem laufenden Jahrgang.
Bitte schließen Sie vor Betreten des Lesesaals Ihre Überbekleidung und Ihre Taschen in den Garderobenschränken im Erdgeschoss ein. Für den Transport Ihrer Arbeitsmittel stehen Körbe bereit.



Nachschlagebestand

Der Bestand des Lesesaals ist im Katalog plus erschlossen. Dort finden Sie auch die Aufstellungssystematik. Zugang dazu haben Sie überall im Haus und über das Internet.
Nachschlagewerke in elektronischer Form sind im vorderen Bereich des Lesesaals benutzbar.
Da es sich beim Bestand des Lesesaals um Nachschlagewerke handelt, die stets zugänglich sein sollen, ist eine Ausleihe nicht möglich. Sie können jedoch im Bereich des Lesesaals Papierkopien oder elektronische Kopien anfertigen, sofern keine konservatorischen Bedenken bestehen.
Eine Ausleihe von Werken aus dem Lesesaal über eine Nacht, über ein Wochenende oder über Schließtage der Bibliothek ist in der Regel möglich (Ausnahmen: C-Formate, Loseblattsammlungen, Werke vor 1900, Nichtbuchmaterialien und Zeitschriftenhefte).
Bücher aus dem Bestand des Lesesaals stellen Sie bitte vor Verlassen der Bibliothek wieder an ihren Standort zurück.



Zeitschriftenauslage

In den Buchbestand integriert sind ca. 1.500 ausgelegte Zeitschriften mit ihrem laufenden Jahrgang. Diese Hefte sind nicht ausleihbar. Sie können jedoch im Bereich des Lesesaals Papierkopien oder elektronische Kopien daraus anfertigen.
Die Zeitschriften sind jeweils am Ende eines Fachgebiets im Lesesaal ausgelegt, z.B. die Rechtszeitschriften am Ende des gesamten Bereichs Ea-Ek Rechtswissenschaft. Die Heftauslage orientiert sich an der Aufstellungssystematik im Lesesaal.
Die Hefte weiterer laufender Zeitschriften (ca. 8.000 Titel) sind an der Lesesaal-Information erhältlich. Bis auf Ausnahmen sind die früheren Jahrgänge der Zeitschriften im Offenen Magazin (Selbstbedienung 3. OG, Zugang über das EG) oder im Geschlossenen Magazin aufgestellt (Standortangaben und Bestellungen im Katalog plus).
Weitere Zeitschriften liegen im Lesesaal Sammlungen aus.



Neuerwerbungsauslage

Über Neuanschaffungen der Bibliothek informiert Sie die wöchentlich wechselnde Auswahl der Neuerwerbungen. Die dort ausgelegten Bücher können Sie im Katalog plus vormerken.



Arbeitsplätze im Lesesaal
Arbeitsplätze im Lesesaal


Verschließbare Bücherwagen

Benutzern, die über längere Zeit mit einem persönlichen Handapparat im Lesesaal arbeiten wollen, stehen verschließbare Bücherwagen zur Verfügung. Außerdem können 20 Schließfächer vergeben werden. Die Reservierung erfolgt gegen Vorlage Ihres Bibliotheksausweises bei der Lesesaal-Information.



Gruppen- und Einzelarbeitsräume

Wenn Sie in Gruppen arbeiten wollen, können Sie einen der Gruppenarbeitsräume in Anspruch nehmen. Für die Anfertigung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten stehen Einzelarbeitsräume und Carrels zur Verfügung. Angeboten werden
  • 4 große Gruppenarbeitsräume für 3-10 Personen. Die Räume sind ausgestattet mit Whiteboards. Stifte und Schwamm sind an der Information erhältlich.
    Einer der Räume ist ausgestattet mit einem Medienwagen, so dass AV-Medien wie CDs, Videos und DVDs abgespielt werden können.
  • 2 Gruppenarbeitsräume für 2 Personen.
  • 2 Arbeitsräume für 1 Person.
Die Einzel- und Gruppenarbeitsräume können Sie buchen unter Online-Raumbuchungssystem (nur mit Benutzerausweis).
  • 2 Carrels für 1 Person. Private Gegenstände und ausgeliehene Medien können in den Carrels während der Nutzung dauerhaft verbleiben. Die maximale Dauer der Nutzung beträgt drei Monate.
    Die Voraussetzungen sind: gültiger Bibliotheksausweis, Nachweis über Anfertigung einer Abschlussarbeit und regelmäßige Nutzung (mindestens dreimal wöchentlich). Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Information im Lesesaal.



Medienarbeitsplätze

Im Lesesaal sind vier Medienarbeitsplätze eingerichtet. Dort können AV-Medien wie CDs, Videos, DVDs und an einem Gerät auch Audiokassetten abgespielt werden. Für die Benutzung melden Sie sich bitte an der Lesesaal-Information.



Zeitungen

Eine Auswahl von 25 deutschen und internationalen Tages- und Wochenzeitungen liegt für Sie in den Regalen neben den Schließfächern zum Lesen bereit.



Mikroformen

Zum Lesesaal gehört der Lesebereich Mikroformen. Hier können Sie an verschiedenen Geräten mit Mikrofiches und Mikrofilmen arbeiten. Die Bereitstellung und Beratung erfolgt durch die Mitarbeiter der Lesesaal-Information.



Semesterapparate

Im vorderen Bereich des Lesesaals befinden sich die Semesterapparate. Hier können sich Dozenten von Hochschulen gesondert Literatur zu ihren Lehrveranstaltungen aufstellen lassen, damit die Studierenden sie an einer einzigen Stelle finden. Die Bücher aus den Semesterapparaten können nicht ausgeliehen werden.



Kontakt:

Lesesaal, Telefon: 0721 175-2211
lesesaalSymbolblb-karlsruhe.de
Adresse
Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
Telefonnummern und E-Mail-Adressen


Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr,
Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Wissenstor:
Mo - Fr 9.00 - 22.00 Uhr,
Sa, So 10.00 - 22.00 Uhr

Lesesaal Sammlungen:
Mo - Mi, Fr 9.30 - 16.00 Uhr,
Do 9.30 - 18.00 Uhr


Webseiten-Suche
  erweiterte Suche
Valid HTML 4.01! Valid CSS!