Porträt

Porträt

Die Badische Landesbibliothek ist eine zentrale Institution der Informationsinfrastruktur für die Bildung und Wissenschaft in Baden-Württemberg.

Die Bibliothek ist jedermann zugänglich. Sie gewährleistet die aktuelle und bedarfsgerechte Informationsversorgung von täglich etwa 2.000 Besucherinnern und Besuchern vor Ort. Ihre Bestände und Dienstleistungen stehen zudem einer Vielzahl von Interessenten regional und überregional zur Verfügung. Zum Angebot gehören ca. 2,6 Mio. Bände Literatur und Medien aus allen Fachgebieten. Hinzu kommt ein umfassendes Spektrum an Datenbanken und Netzpublikationen sowie der weltweite Zugang zu Information über das Internet.

Die Bibliothek unterstützt die Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region und trägt als kompetente Partnerin von Behörden, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen zur Standortqualität bei.

Als Lehr- und Lernzentrum ist die Badische Landesbibliothek eine attraktive Lernumgebung. 500 Arbeitsplätze im Wissenstor, in den Lesesälen, im Offenen Magazin und im Servicezentrum bieten komfortable Bedingungen für verschiedene Arbeits- und Lernbedürfnisse. Das zielgruppenorientierte Schulungsprogramm der Badischen Landesbibliothek fördert aktiv den Erwerb von Informations- und Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation der modernen Informationsgesellschaft.

Hervorgegangen ist die Badische Landesbibliothek aus der Büchersammlung der badischen Markgrafen und Großherzöge. Sie besitzt einen reichen Bestand an Handschriften, Musikalien, Autographen, Nachlässen, Inkunabeln, alten Drucken und historischen Karten. Mit der intensiven Pflege dieser Sammlungen leistet sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der kulturellen Überlieferung der Region. Sie hält dieses europäische Kulturerbe durch aktive Vermittlung im öffentlichen Bewusstsein und stellt es der interessierten Öffentlichkeit weltweit in ihren Digitalen Sammlungen über das Internet zur Verfügung.

Zu den wichtigsten regionalen Aufgaben der Badischen Landesbibliothek gehört die Sammlung, Erschließung und Bereitstellung der Publikationen aus und über Baden. Mit ihrem auf das Pflichtexemplargesetz gestützten Sammelauftrag und ihrem auf Vollständigkeit angelegten Bestand an gedruckten und elektronischen Publikationen aus und über Baden dokumentiert die Badische Landesbibliothek die Entwicklung Badens auf einzigartige Weise.

Durch Ausstellungen, Veranstaltungen, Seminare und Mitwirkung in Bildungsprogrammen leistet die Badische Landesbibliothek eine weithin anerkannte Arbeit als Kultureinrichtung.

Die Badische Landesbibliothek ist eine nicht-selbstständige Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie untersteht der Dienst- und Fachaufsicht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Badische Landesbibliothek Karlsruhe