Musikalien

Musikalien

Graduale cisterciense, sog. Wonnentaler Graduale
Wonnental und Breisgau, um 1340-1350
Badische Landesbibliothek Karlsruhe, Codex U. H. 1, Fol. 201r.

Die Musikaliensammlung der Badischen Landesbibliothek gehört zu den größten und bedeutendsten des Landes Baden-Württemberg. Sie ist über Jahrhunderte hinweg gewachsen und reicht von mittelalterlichen Musikhandschriften säkularisierter Klöster bis zur Hofmusik, die in den badischen Residenzen Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden und Donaueschingen gesammelt wurde. Ergänzt wird der Bestand durch zahlreiche Nachlässe von Komponisten und Musikern, die über die regionale Musikgeschichte hinaus von großem Stellenwert sind.

Die Musiksammlung der Badischen Landesbibliothek steht der kulturell und historisch interessierten Öffentlichkeit sowie der nationalen und internationalen Forschung zur Verfügung und kann im Lesesaal Sammlungen eingesehen werden.

Ein großer Teil der in der BLB vorhandenen Musikhandschriften ist über das Internationale Quellenlexikon der Musik Répertoire International des Sources Musicales (RISM) zu finden. Dieses länderübergreifende, gemeinnützig orientierte Unternehmen verfolgt das Ziel, weltweit überlieferte Quellen zur Musik umfassend zu dokumentieren.