Kalender

Kalender

< > April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5

Termine Filtern

Kalender

02.05.19

19:00 Uhr

Lesebühne

An WOrt und Stelle

An WOrt und Stelle

Poetry Slam

Zu Gast sind an diesem Abend die get shorties, Süddeutschlands dienstälteste Lesebühne aus Stuttgart. Präsentiert wird eine kabarettistisch-literarische Lesebühnenshow mit einem speziellen „Best of Programm“. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Heilbronner Autor, Slam-Poet und Liedermacher Nicolai Köppel.

Die Lesebühne ist eine Veranstaltung der Badischen Bibliotheksgesellschaft.

Karten können Sie unter T +49 721 175-2221 reservieren.
Abendkasse 5,00 EUR

08.05.19

17:00 Uhr

Effektiv lernen mit richtigem Zeitmanagement

Für Studierende aller Fachbereiche

Für Studierende aller Fachbereiche

bibWerkstatt

Die Prüfungen stehen vor der tür und Sie hätten gerne ein paar Tipps, wie Sie die Lernzeit effektiv gestalten können? Das LernLABOR des House of Competence (KIT) stellt Ihnen verschiedene Lerntechniken sowie Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Zeitmanagement im Studium vor.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

08.05.19

17:00 Uhr

„Mittwochs um 5“

Konzertreihe

Konzertreihe

Konzert

Auch in diesem Quartal wird die Konzertreihe Mittwochs um 5 weitergeführt, bei der sich jeweils am ersten Mittwoch des Monats Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe und Stipendiaten des Kulturfonds Baden e.V. vorstellen.

Die musikalische Gestaltung am 8. Mai übernimmt die Klasse von Prof. Alexandra Scott mit Werken für Kontrabass und Klavier.

Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hochschule für Musik Karlsruhe und dem Kulturfonds Baden
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

10.05.19

19:00 Uhr

Potenziale Neuer Musik

Zeitgenössische Werke von sechs Komponistinnen

 

Zeitgenössische Werke von sechs Komponistinnen

 

Konzert

Im Rahmen des 90-jährigen Jubiläums der GEDOK Karlsruhe präsentiert das Künstlerinnenforum in Kooperation mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik (HfM) Karlsruhe zeitgenössische Werke der Komponistinnen Kathrin Denner, Ursula Euteneuer-Rohrer, Jia Liu, Elina Lukijanova, Dorothee Schabert und Sabine Schäfer.

Mit ihren unterschiedlichen ästhetischen Ansätzen spannen sie einen weiten Bogen zeitgenössischer Ausdrucksformen: vom Instrumentarium der klassischen E-Musik wie bei den Kompositionen von Denner, Euteneuer-Rohrer und Schabert über elektroakustische, mediale Kunst wie bei Lukijanova und Schäfer bis hin zu „Visueller Musik“ für einen Beamer von Liu.

Die Uraufführung des Werkes Potenziale von Sabine Schäfer ist Bestandteil des gleichnamigen multimedialen Kunstprojektes der GEDOK Karlsruhe, das bis November 2019 als Internet-Kunstwerk, Installation und Plakatkunst im öffentlichen Raum zu erleben ist.

Es spielen Kathrin Denner (Trompete), Ursula Euteneuer-Rohrer (Klavier), Rita Huber-Süß (Stimme), Ute Reisner (Saxophon, Live-Elektronik) und Manfred Rohrer (Schlagzeug) sowie dem ComputerStudio der HfM.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der GEDOK Karlsruhe e.V.
Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek

 

14.05.19

17:00 Uhr

Ausstellungsführung

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Ausstellung, Führung

Vom 8. März bis zum 8. Juni 2019 präsentiert die Badische Landesbibliothek in Kooperation mit dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) und der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM) eine umfassende Werkschau zum Komponisten und Medienkünstler Joachim Krebs. Seit 2017 wird dessen umfangreicher künstlerischer Nachlass in der Badischen Landesbibliothek und dem ZKM bewahrt.

Die Ausstellung, in der traditionell notierte E-Musik-Partituren ebenso wie audiovisuelle Werke zu sehen sind, vernetzt beide Teile des Nachlasses von Joachim Krebs. Die Besucher haben somit die Gelegenheit, die vielfältigen Facetten seines kreativen Wirkens und Denkens in Ton, Film, Bild und Schrift multimedial zu erleben. Über Audio-QR-Codes können zudem Interviews, Texte des Künstlers, Rundfunksendungen oder Klangbeispiele abgerufen werden.

Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Gesprächen, Vorträgen, öffentlichen Kuratorenführungen sowie Konzerten mit Kammermusikwerken, elektroakustischer Klangkunst und Live-Elektronik in Kooperation mit der HfM und dem ZKM wird die Ausstellung umrahmen.

Treffpunkt: Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek
Mit Sabine Schäfer und Prof. Dr. Stefanie Steiner Grage

14.05.19

18:00 Uhr

Werkaufführung

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Ausstellung, Konzert

Im Anschluss an eine Führung mit den beiden Kuratorinnen Sabine Schäfer und Prof. Dr. Stefanie Steiner-Grage um 17.00 Uhr erwartet Sie um 18.00 Uhr in unserem Vortragssaal die Werkaufführung von Rhizom III (1983).

Zwischen den repetitiven, nicht hierarchisch angelegten Strukturen der in den 1960er-Jahren in den USA entstandenen Minimal Music und grundlegenden Prinzipen der Rhizom-Philosophie von Gilles Deleuze und Félix Guattari erkannte Joachim Krebs große Ähnlichkeiten. Er sah in der Minimal Music ein mit der Rhizom-
Philosophie korrespondierendes musikalisches Gestaltungsprinzip, dem er eine Rhizom titulierte Werkreihe widmete (Rhizom I–III, 1981–1983). 

In der Fassung für drei Querflöten
Patrisia Gruber, Juan Londoño Bautista und Stavros Gountoulas

Vortragssaal, Eintritt frei

14.05.19

18:15 Uhr

Impulsvortrag: Wo finde ich Checkpoint Charlie? Das Medienarchiv aus dem Nachlass von Joachim Krebs im ZKM

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Ausstellung, Vortrag

Der 2013 verstorbene Karlsruher Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013) hat ein vielfältiges künstlerisches Werk hinterlassen. Davon zeugen nicht nur zahlreiche schriftliche Dokumente, die als klassischer Künstlernachlass ihren Weg in die Badische Landesbibliothek gefunden haben, sondern auch viele Audiound Videoaufnahmen auf sehr unterschiedlichen Medien. Um diese für die Nachwelt zu erhalten und langfristig nutzbar zu machen, ist eine spezialisierte technische Restaurierung und Digitalisierung der vielfältigen Materialien notwendig, wie sie im ZKM exemplarisch durchgeführt werden kann.

Mit Dipl.-Bibl. Hartmut Jörg
Vortragssaal, Eintritt frei

 

15.05.19

17:00 Uhr

Literatur besser managen – Einführung in Citavi

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

Citavi unterstützt Studierende und Forschende in allen Phasen des wissenschaftlichen Arbeitens. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte mit dem Literaturverwaltungsprogramm.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

20.05.19

19:00 Uhr

Buchvorstellung

Rausch und Stille. Beethovens Sinfonien

Rausch und Stille. Beethovens Sinfonien

Buchvorstellung, Konzert

Ludwig van Beethovens neun Sinfonien nehmen eine Sonderstellung in der Musikgeschichte ein. Karl-Heinz Ott lässt diese Meilensteine neu hören und fragt: Warum sind sie so aufwühlend? Und wie lässt sich über das, was jenseits aller Worte liegt, dennoch sprechen?

Karl-Heinz Ott, 1957 in Ehingen an der Donau geboren, wurde für sein umfangreiches Werk vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Johann-Peter-Hebel-Preis (2012) und dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2014).

In Tumult und Grazie. Über Georg Friedrich Händel (2008) stellte er schon einmal  Leben und Werk eines Komponisten ins Zentrum seiner schriftstellerischen Arbeit. Zuletzt erschien sein Roman Und jeden Morgen das Meer (2018).

Eintritt 8,00 EUR / ermäßigt 6,00 EUR / Mitglieder 4,00 EUR
Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft in Kooperation mit der Badischen Bibliotheksgesellschaft und der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe

 

22.05.19

17:00 Uhr

Wissenschaftliche Recherche für Einsteiger

Für Studienanafänger der Geistes- und Sozialwissenschaften

Für Studienanafänger der Geistes- und Sozialwissenschaften

bibWerkstatt

Sie stehen am Beginn Ihres Studiums? Verbessern Sie Ihre Chancen, indem Sie von Anfang an die beste Literatur auf effiziente Weise finden. In dieser einführenden Veranstaltung lernen Sie Suchstrategien in verschiedenen Suchinstrumenten wie Online-Katalog, Datenbank oder Fachportal kennen, und auch die wissenschaftliche Internetrecherche kommt nicht zu kurz.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

23.05.19

18:00 Uhr

Das etwas andere Brevier

Die Mao-Bibel

Die Mao-Bibel

Ausstellung, Bücherfunde in der Lounge

Mit einer Milliarde Exemplaren ist die Mao-Bibel das Buch mit der weltweit zweithöchsten Auflage. Die von Chinas Verteidigungsminister Lin Biao zusammengestellte, erstmals 1964 innerhalb der chinesischen Armee verbreitete Sammlung von Mao-Zitaten wurde für die ein Jahr später erschienene zweite Auflage um zusätzliche Sprüche und Weisheiten erweitert und in dieser Form in den folgenden Jahren millionenfach gedruckt. Das aus praktischen Gründen kleinformatige, in rotes Vinyl gebundene Büchlein erreichte seinen höchsten Wirkungsgrad während der Kulturrevolution in den Händen der Roten Garden. Der nach Art einer lyrischen Hausapotheke kompilierte Zitatenschatz entwickelte sich zu der Insignie des Mao-Kults, wurde gleichermaßen ideologische Waffe und Disziplinierungsinstrument.

In zahlreiche Sprachen übersetzt, wurden die Worte des Vorsitzenden Mao Tse-tung vom Pekinger Verlag für fremdsprachige Literatur auch außerhalb Chinas vertrieben. Die 1967 erschienene deutsche Ausgabe fungierte während der Studentenbewegung als Symbol der Rebellion, so wie die bei Demonstrationen mitgeführten Mao-Plakate den Protest gegen das Establishment symbolisierten.

Mit Dr. Ludger Syré
Treffpunkt: Lounge im Wissenstor
Eintritt 3,00 EUR; kostenfrei für Mitglieder der Badischen Bibliotheksgesellschaft

25.05.19

11:00 Uhr

Ausstellungsführung

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Ausstellung, Führung

Vom 8. März bis zum 8. Juni 2019 präsentiert die Badische Landesbibliothek in Kooperation mit dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) und der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM) eine umfassende Werkschau zum Komponisten und Medienkünstler Joachim Krebs. Seit 2017 wird dessen umfangreicher künstlerischer Nachlass in der Badischen Landesbibliothek und dem ZKM bewahrt.

Die Ausstellung, in der traditionell notierte E-Musik-Partituren ebenso wie audiovisuelle Werke zu sehen sind, vernetzt beide Teile des Nachlasses von Joachim Krebs. Die Besucher haben somit die Gelegenheit, die vielfältigen Facetten seines kreativen Wirkens und Denkens in Ton, Film, Bild und Schrift multimedial zu erleben. Über Audio-QR-Codes können zudem Interviews, Texte des Künstlers, Rundfunksendungen oder Klangbeispiele abgerufen werden.

Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Gesprächen, Vorträgen, öffentlichen Kuratorenführungen sowie Konzerten mit Kammermusikwerken, elektroakustischer Klangkunst und Live-Elektronik in Kooperation mit der HfM und dem ZKM wird die Ausstellung umrahmen.

Treffpunkt: Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek
Mit Sabine Schäfer und Prof. Dr. Stefanie Steiner Grage

29.05.19

17:00 Uhr

schreibWerkstatt – Plagiate vermeiden

Für Studierende aller Fachbereiche

Für Studierende aller Fachbereiche

bibWerkstatt

Plagiate sind meist nicht beabsichtigt, sondern Zeitdruck, nachlässigem Arbeiten oder schlechter Betreuung geschuldet. Thema der Veranstaltung ist, wie Sie schon beim Schreiben wissenschaftlicher Texte mögliche Quellen unbeabsichtigter Plagiate erkennen, was typische Unsicherheiten biem Zitieren sind und wie Sie sie vermeiden.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

03.06.19

16:30 Uhr

Büchersprechstunde

Schätze oder Massenware?

Schätze oder Massenware?

Büchersprechstunde

In der kostenlosen Büchersprechstunde geben Ihnen Expertinnen und Experten aus dem Bereich Historische Bestände Auskunft zu Ihren Büchern. Pro Person werden maximal zwei Objekte besprochen. Aus rechtlichen Gründen können grundsätzlich nur unverbindliche Angaben zum Wert von Büchern gemacht werden. Schriftliche Gutachten sind nicht möglich.

Nur mit Anmeldung im Sekretariat:
T +49 721 175-2201
sekretariat@blb-karlsruhe.de

 

05.06.19

17:00 Uhr

Literatur besser managen – Einführung in Citavi

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

Citavi unterstützt Studierende und Forschende in allen Phasen des wissenschaftlichen Arbeitens. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte mit dem Literaturverwaltungsprogramm.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

05.06.19

17:00 Uhr

„Mittwochs um 5“

Konzertreihe

Konzertreihe

Konzert

Auch in diesem Quartal wird die Konzertreihe Mittwochs um 5 weitergeführt, bei der sich jeweils am ersten Mittwoch des Monats Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe und Stipendiaten des Kulturfonds Baden e.V. vorstellen.

Mehrstimmig wird es am 5. Juni, wenn das Vokalensemble der Hochschule für Musik unter der Leitung von Prof. Holger Speck auftritt.

Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hochschule für Musik Karlsruhe und dem Kulturfonds Baden
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

07.06.19

19:00 Uhr

Gegen:Über 09. Joachim Krebs – Franz Schubert – Olivier Messiaen

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Leuchtender KLANG – Klingendes Licht. Der Komponist und Medienkünstler Joachim Krebs (1952–2013)

 

Ausstellung, Konzert

Die seit sechs Semestern bestehende Konzertreihe Gegen:Über der Kammermusikklassen der HfM Karlsruhe soll auf der einen Seite die Kammermusik fördern und auf der anderen Seite selten gespielte Kammermusik der Moderne älteren bekannten Kompositionen dieses Genres gegenüberstellen.

Durch den äußerst reizvollen Kontrast von Alt und Neu werden innere Verbindungslinien und Einflüsse der älteren Komponisten auf die zeitgenössischen Werke – in diesem Fall auf die Werke von Joachim Krebs – offen gelegt und hörbar gemacht. Franz Schubert und Olivier Messiaen zählen zu den Komponisten, deren Werke Joachim Krebs inspirierten.

Olivier Messiaen
Le Merle Noire, 1951
für Flöte und Klavier

Joachim Krebs
Rhizom I, 1981
für Bassklarinett e und Zuspielband

Joachim Krebs
Alien Lines and Fields, 1993
für Bassklarinett e, Violoncello und Klavier

Franz Schubert
Klaviertrio Nr. 2, 1827
für Klavier, Violine und Violoncello

Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
In Kooperation mit der Hochschule für Musik (HfM) Karlsruhe

 

19.06.19

17:00 Uhr

Internetrecherche für Studium und Beruf

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

Wir zeigen Ihnen verschiedene Suchtechniken zur effektiven Informationsbeschaffung mit Google und anderen Suchmaschinen und stellen Ihnen alternative Sucheinstiege für die gezielte Recherche nach wissenschaftlichen Informationen vor.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

26.06.19

17:00 Uhr

Fit fürs mündliche Abitur

Für Abiturientinnen und Abiturienten

Für Abiturientinnen und Abiturienten

bibWerkstatt

Gut vorbereitet - sicher durch die Prüfung. Mit den Tipps und Tricks der BLB-Rechercheprofis stellt die Recherche nach Literatur zum Prüfungsthema kein Problem mehr dar.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

10.07.19

17:00 Uhr

schreibWerkstatt – Step by step zur Seminararbeit

Für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

Für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

bibWerkstatt

Welche Schritte sind eigentlich auf dem Weg zur Seminararbeit zu durchlaufen? Und welche grundlegenden formalen Kriterien sind bei der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu beachten? Antworten auf diese Fragen finden Bachelor-Studierende in dieser Veranstaltung. Das Angebot findet in Kooperation mit dem LehrLernZentrum der PH Karlsruhe statt.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

12.07.19

14:00 Uhr

Workshop „Schreibstrategien”

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt, Workshop

Sie möchten kreative Texte oder eine wissenschaftliche Arbeit verfassen, aber die Sätze wollen nicht aufs Papier? Am Freitag, dem 12. Juli 2019, veranstaltet die Teaching Library von 14.00 - 16.30 Uhr einen Workshop zum Thema „Schreibstrategien”.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Tage vor dem Termin über unser Kontaktformular an.

17.07.19

17:00 Uhr

Motiviert und souverän durch die Prüfungsphase

Für Studierende aller Fachbereiche

Für Studierende aller Fachbereiche

bibWerkstatt

Die Prüfungszeit naht und die Bücher stapeln sich auf Ihrem Schreibtisch, nur die Lernmotivation lässt noch zu wünschen übrig? Das LernLABOR des House of Competence (KIT) stellt Ihnen verschiedene Methoden zur Motivatiossteigerung in der Prüfungsphase vor und gibt Tipps zum Umgang mit Prüfungsangst.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

24.07.19

17:00 Uhr

Literatur besser managen – Einführung in Citavi

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

Citavi unterstützt Studierende und Forschende in allen Phasen des wissenschaftlichen Arbeitens. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte mit dem Literaturverwaltungsprogramm.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

31.07.19

17:00 Uhr

schreibWerkstatt – Wissenschaftlich formulieren

Für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

Für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

bibWerkstatt

Wissenschaftliches Schreiben erfordert nicht nur kluge Gedanken und eine gute Zeitplanung, sondern auch einen eigenen wissenschafltichen Schreibstil. Wir erarbeiten gemeinsam, welche sprachlichen und stilistischen Anforderungen an wissenschaftliche Texte in den Geistes- und Sozialwissenschaften gestellt werden.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

04.09.19

17:00 Uhr

Allgemeine Einführung in die Badische Landesbibliothek

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

In dieser einführenden Veranstaltung stellen wir Ihnen grundlegende Informationen zur Recherche und Nutzung der vielfältigen Medienbestände der BLB vor.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

11.09.19

17:00 Uhr

Literatur besser managen – Einführung in Citavi

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

Citavi unterstützt Studierende und Forschende in allen Phasen des wissenschaftlichen Arbeitens. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte mit dem Literaturverwaltungsprogramm.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

18.09.19

17:00 Uhr

Schneller lesen – leicht gemacht!

Für alle Interessierten

Für alle Interessierten

bibWerkstatt

Ob im Studium, im Beruf oder in der Freizeit: Die Fähigkeit, Texte schnell lesen und erfassen zu können, spart wertvolle Zeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Methoden Ihre Lesetempo erhöhen können.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

25.09.19

17:00 Uhr

schreibWerkstatt – Schreibprozesse realistisch planen

Für Studierende aller Fachbereiche

Für Studierende aller Fachbereiche

bibWerkstatt

Sie schreiben gerade eine größere Seminararbeit oder sogar Ihre Abschlussarbeit und sind sich nicht sicher, welche Schritte bis zur Abgabe zu durchlaufen sind? In dieser Veranstlatung lernen Sie Strategien kennen, wie Sie Ihr Projekt im Blick behalten und auch umfangreiche schriftliche Arbeiten realistisch planen.

Über die bibWerkstatt

Die bibWerkstatt ist ein Schulungsangebot der Teaching Library für alle, die sich gern mit wissenschaftlichem Schreiben und Informationskompetenz auseinandersetzen. Die Schulungen finden mittwochs um 17.00 Uhr statt und dauern ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Information im Foyer. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bis spätestens zwei Tage vor dem entsprechenden Termin über unser Kontaktformular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.