Über Fernleihe bestellbare Medien

Über die Fernleihe beschaffen wir für Sie Bücher und Aufsatzkopien aus Zeitschriften oder Sammelbänden, die an der Badischen Landesbibliothek oder einer anderen Bibliothek in Karlsruhe nicht vorhanden sind.

Voraussetzung für die Aufgabe einer Bestellung ist ein gültiger Bibliotheksausweis. Die Abwicklung Ihrer Bestellung erfolgt über die Badische Landesbibliothek. Es gilt die Leihverkehrsordnung der deutschen Bibliotheken.

Bitte beachten Sie, dass manche Titel nicht über Fernleihe erhältlich sind. Näheres dazu finden Sie hier. Eine elektronische Lieferung als Datei ist aus lizenzrechtlichen Gründen grundsätzlich nicht möglich.

Kontakt:
Team Fernleihe, Dokumentlieferung
T +49 721 175-2213
fernleihe@blb-karlsruhe.de

 

 

Badische Landesbibliothek Karlsruhe

 

Bestellung

Recherchieren Sie im Katalog plus nach dem gewünschten Titel. Handelt es sich um einen Aufsatz, so suchen Sie nach demjenigen Werk, in dem der Aufsatz enthalten ist. Wenn Sie bei „Bücher & mehr“ nicht fündig werden, so wählen Sie für die Bestellung von Büchern oder Aufsätzen per Fernleihe den Reiter „Fernleihe“ aus.

Die angezeigten Suchergebnisse können Sie einschränken, indem Sie die Filter auf der rechten Seite verwenden. Klicken Sie auf den gewünschten Titel und dann auf „Verfügbarkeit“ Dort finden Sie den Button „Per Fernleihe bestellen“.

Authentifizieren Sie sich mit Ihrer Benutzernummer und Ihrem Passwort. Sie werden nun zum Fernleihportal weitergeleitet. Sie können entscheiden, ob Sie das komplette Buch ausleihen oder nur einen Aufsatz als Kopie bestellen möchten. Für die Bestellung ergänzen Sie bitte ggf. die bibliographischen Details. Eine Gesamtkopie eines Werkes ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich. 

Nach Abschluss Ihrer kostenpflichtigen Bestellung („Buchung durchgeführt“) können Sie das Fernleihportal verlassen. Offene Fernleihbestellungen werden im Benutzerkonto angezeigt. 

Bei der Bestellung von Zeitschriftenbänden oder -artikeln empfehlen wir Ihnen, vorab zu überprüfen, ob die Zeitschrift über unser elektronisches Angebot bereits vorhanden ist. In der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek bieten wir Ihnen weit mehr als 30.000 Zeitschriften elektronisch und kostenfrei an. 

Sollten Sie bei der Recherche im Fernleihportal nicht das Richtige gefunden haben, können Sie Ihre Bestelldaten in das „Freie Fernleihformular“ eingeben. Dieses wird Ihnen bei null Treffern im Reiter „Fernleihe“ oder am Ende einer Trefferliste angeboten. Authentifizieren Sie sich mit Ihrer Benutzernummer und Ihrem Passwort. Machen Sie möglichst vollständige bibliographische Angaben, um eine zügige Bearbeitung Ihres Fernleihwunsches zu ermöglichen. Aufgrund der manuellen Bearbeitung Ihres Anliegens müssen Sie allerdings mit einer längeren Lieferzeit rechnen.

 

Bearbeitungsgebühr

Für jede physische Medieneinheit ist in der Regel eine eigene Bestellung erforderlich. Pro Titelbestellung wird eine Bearbeitungsgebühr von 1,50 EUR auf Ihr Benutzerkonto gebucht. Diese Gebühr wird bei jeder Bestellung fällig, unabhängig davon, ob die Bestellung zu einer Lieferung führt. Mit der Gebühr werden die Beschaffung und eventuelle Kopien bis zu 20 Seiten abgegolten. Im Bestellformular können Sie angeben, bis zu welcher Betragshöhe Sie weitere Kosten tragen möchten. Für Bestellungen an ausländischen Bibliotheken wenden Sie sich bitte direkt an unser Team Fernleihe.

 

Lieferzeit

Je nach Verfügbarkeit des gewünschten Titels beträgt die Lieferzeit im Durchschnitt 1–3 Wochen. Bei Zeitschriftenaufsätzen können oft auch kürzere Lieferzeiten von 1–5 Tagen erreicht werden. Sobald das bestellte Medium eingetroffen ist, werden Sie von uns benachrichtigt. Eine Benachrichtigung erfolgt auch, wenn die Bestellung erfolglos war.

 

Bereitstellung

Gegen Vorlage Ihres Bibliotheksausweises können Sie die bestellten Medien im Servicezentrum (Leihstelle) abholen. Aufsatzkopien sind in der Regel zum Verbleib beim Benutzer bestimmt. Der Datenträger, den Sie mit den ausgehändigten Medien erhalten, ist im Medium zu belassen, da sich der Ausleihvorgang nur über die Bestellnummer nachvollziehen lässt. Liegt dieser bei der Rückgabe nicht vor, werden Ihnen 5,00 EUR in Rechnung gestellt.

Die verleihende Bibliothek bestimmt die Nutzungs- und Ausleihbedingungen, legt also gegebenenfalls auch fest, dass Sie ein Buch nur im Lesesaal benutzen oder nicht daraus kopieren dürfen.

Die Leihfrist für über Fernleihe bestellte Medien beträgt im Normalfall vier Wochen ab dem Tag der Bereitstellung. Die Medien bleiben in jedem Fall bis zum Ende der Leihfrist für Sie bereitgestellt. Beachten Sie das Rückgabedatum auf dem Datenträger. Die Grundleihfrist bei der Ausleihe ist Ihnen garantiert, eine maximal einmalige Verlängerung der Leihfrist erfolgt unter Vorbehalt des Einverständnisses der Herkunftsbibliothek. Wird eine Verlängerung nicht gewährt, erhalten sie von uns Nachricht.

 

Von der Fernleihe ausgenommene Medien

Von der Fernleihbestellung bzw. Lieferung sind in der Regel folgende Medien ausgenommen:

  • Medien, die in der Badischen Landesbibliothek oder einer anderen Karlsruher Bibliothek vorhanden sind. Dies gilt auch dann, wenn diese entliehen, vorgemerkt oder ausschließlich zur Nutzung in der besitzenden Bibliothek vorgesehen sind.
  • Werke, die im Buchhandel zu einem Preis bis zu 15,00 EUR erhältlich sind.
  • Werke, die elementare oder rein praktische Fachkenntnisse vermitteln (z.B. Reiseführer, Kochbücher, Ratgeberliteratur u.a.).
  • komplette Loseblattausgaben
  • Patentschriften und DIN-Normen
  • Fernsehmitschnitte
  • Magister-, Bachelor-, Diplom-, Examens-, Zulassungs- und Prüfungsarbeiten
  • noch nicht erschienene Werke oder Medien, die sich in den Bibliotheken noch im Erwerbungsgeschäftsgang befinden
  • Werke von besonderem Wert, z.B. Künstlerbücher oder vor 1800 erschienene Werke
  • Werke außergewöhnlichen Formats sowie ungebundene Bestände (z.B. Zeitschriftenhefte)
  • Nachschlagewerke aus Lesesälen und Lehrbuchsammlungen, vor Ort vielbenutzte Bestände
  • Medien in schlechtem Erhaltungszustand
  • Medien, die Ihnen als elektronische Ressource über die Digitale Bibliothek auch in den Räumen der Badischen Landesbibliothek zur Verfügung stehen oder kostenfrei im Internet zugänglich sind
  • lizenzpflichtige elektronische Ressourcen (z.B. E-Books)
  • Bestellungen von Kopien aus Zeitungen und Publikumszeitschriften (gemäß UrhWissG)
  • Bestellungen von Kopien zu kommerziellen Zwecken (gemäß UrhWissG)

Oft ebenfalls nicht über Fernleihe erhältlich sind:

  • nicht in Buchform vorliegende Medien (z.B. DVDs, CD-ROMs, Dias, Videokassetten, etc.)
  • ganze Zeitungs- und Zeitschriftenbände
  • Druckwerke „on demand“ (auf Bestellung)

Bitte beachten Sie Folgendes: Medien, die in den Recherchekatalogen als „ausleihbar“ nachgewiesen sind, können dennoch von der Fernleihe ausgenommen sein. Hierüber entscheidet im Einzelfall die besitzende Bibliothek. Sonderwünsche wie z.B. „nur ausleihbares Exemplar“, „kein Lesesaalexemplar“, „nur Exemplar mit verlängerbarer Leihfrist“ können im automatisierten Bestellablauf in der Regel nicht berücksichtigt werden.

 

Nicht unterstützter Web-Browser!

Ihr verwendeter Web-Browser ist veraltet und kann daher einige der modernen Funktionen der Webseite www.blb-karlsruhe.de nicht unterstützen.
Um diese Webseite nutzen zu können und sich sicher im Internet zu bewegen, verwenden Sie bitte einen der folgenden Web-Browser:

Mozilla inc., Firefox
Google inc., Chrome
Google inc., Chromium