Alexander Johl

Ohne Titel, 2024

Partizipative Multimedia-Installation, raumgreifend

Siebdruck auf Magnetfolie, Klarlack, Setzkästen aus Holz, Aktenschieber, Metallkonstruktion zur Hängung

2. Obergeschoss | Offenes Magazin

Zitat

„Die Initialen sollen, dürfen gelegt, geheftet, angeordnet, durcheinandergebracht, zerstreut, dem Zufall überlassen, konzipiert, genutzt, abgenutzt und neu geordnet werden. Der/Die Betrachter*in darf eingreifen und im Lesesaal der BLB letztendlich selbst zur Autor*in werden. Die Regale werden zum nutzbaren Untergrund, in ihrer Form aufgebrochen und verändert. Die Handschriften erfahren durch ihre Digitalisierung als Medium eine Aktualisierung. Ausgehend davon tauchen mediale Referenzen zum Buch- und Literaturdruck der letzten Jahrhunderte auf. Dadurch, dass sie der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden, lässt sich von einer Demokratisierung sprechen. „Ohne Titel“ muss der Titel der Arbeit sein, da sie sich in ihrer Logik gänzlich auf Partizipation und somit ein kollektives Erlebnis verlässt. Jeglicher Anspruch auf Autorenschaft des Gelegten weicht vom Künstler und liegt somit bei dem/der Betrachter*in.“

Alexander Johl, April 2024

Alexander Johl: Ohne Titel, 2024.

Alexander Johl: Ohne Titel, 2024.

Fotos: Badische Landesbibliothek

 

Nicht unterstützter Web-Browser!

Ihr verwendeter Web-Browser ist veraltet und kann daher einige der modernen Funktionen der Webseite www.blb-karlsruhe.de nicht unterstützen.
Um diese Webseite nutzen zu können und sich sicher im Internet zu bewegen, verwenden Sie bitte einen der folgenden Web-Browser:

Mozilla inc., Firefox
Google inc., Chrome
Google inc., Chromium